Die Entdeckung der tausend Gesichter des Monte Brè

a

(Ausflug: Brè Spitze - Brè - Gandria - Castagnola)

Ab der Bergstation der Drahtseilbahn Monte Brè geht es zu Fuss Richtung Brè, von dort führt der Wanderweg nach Gandria. Die erste Etappe dieser Route ist Brè Dorf, eine alte Tessiner Ortschaft.

In deren engen Gässchen und alten Häusern findet man wertvolle Schätze aus Kunst und Kultur. Weiter Richtung Gandria folgt man einem absteigenden Weg zum See, der sich teilweise mit dem „Naturalistisch-archäologischen Weg“ vereint und unbestritten schöne Sehenswürdigkeiten bietet. Zahlreiche dieser Sehenswürdigkeiten befinden sich in den Bundesinventaren der schützenswerten Landschaften und Ortsbilder von nationaler Bedeutung. Nach diesem Abschnitt erreicht man Gandria, ein typisches Fischerdorf, das sich direkt am Ceresio-Ufer erstreckt. In die Stadt zurück geht es ab hier entweder auf dem „Olivenweg“, der mehrheitlich dem See entlang führt, oder mit dem erstmöglichen Boot der Schifffahrtsgesellschaft Luganersee (mit dem Boot, das die „Rundfahrten im Golf“ durchführt), von wo man die Landschaft aus einem neuen Blickwinkel betrachten kann. Als Abschluss der Wanderung empfiehlt sich ein Besuch im Kulturmuseum von Castagnola.

Info

Funicolare Cassarate-Monte Brè
6977 Ruvigliana
+41 91 971 31 71
info@montebre.ch
www.montebre.ch
www.luganoturismo.ch
www.ticino.ch

Preis
Erwachsene: CHF 23.- Kinder von 6-16: CHF 11.50 Halbtaxabo gültig

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

0.0 km

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

2.7 km

Wetter

Sonntag
15°
Sonntag
13°
Montag
13°