Mit tausend Schritten rund um die Welt

Publiziert: 20 August 2017

Von Australien direkt in den Mittelmeerraum. Es gibt nur einen Ort, an dem man auf kleinstem Raum die ganze Welt entdecken kann: auf den Brissago Inseln im Lago Maggiore.

New York hat seine Freiheitsstatue. London seinen Big Ben. Paris seinen Eiffelturm. Und die Schweiz hat seine Brissago Inseln. Wo ist die Schweiz dem Meer am nächsten? Auf den Brissago Inseln. Wo ist das Schweizer Klima am subtropischsten? Dito. Wo ist die Schweiz am exotischsten? Dito. Und wo genau vereint sich die Welt auf kleinstem Raum? Wir haben es verstanden: auf den Brissago Inseln! Eigentlich sind die Brissago Inseln das Paradebeispiel gelungener Multikulturalität und Integrationspolitik. Rein pflanzlich gesehen jedenfalls. Und wer sagt, dass Menschen nicht von Pflanzen lernen können... könnten.

1'700 Pflanzenarten auf einem Eiland


Zylinderputzer und Eukalyptus, Agaven und Kamelien, Kakteen und Kaffeepflanzen – sie alle leben friedlich nebeneinander. Auf nur 25'000 Quadratmetern. Rund 1'700 Pflanzenarten werden im kantonalen botanischen Garten kultiviert. Sie stammen aus dem Mittelmeerraum, aus Asien, Südafrika, Amerika und Ozeanien. Wenige Schritte nur braucht es, um die ganze Welt einmal zu umrunden, um in fremde Wirklichkeiten einzutauchen und andere Kontinente riechend, tastend und sehend kennenzulernen.

Antoinette Fleming St. Leger ist zurück


Dass sich so viele verschiedene Pflanzen auf der kleinen smaragdenen Insel mitten im Lago Maggiore vereinen konnten, ist vor allem Richard und Antoinette Fleming St. Leger zu verdanken. 1885 erstanden sie die verwilderte Insel und schufen auf ihr ein grünes Paradies. Die 1948 in ärmlichen Verhältnisse verstorbene Antoinette ist heuer auf "ihre" Insel zurückgekehrt. Nicht als Geist, sondern als Bild. Bis zum 15. Oktober ist die Ausstellung "Eine Prinzessin, zwei Inseln und eine Liebe zu Gärten" im Roten Saal des Inselhotels zu bewundern. Die Isole di Brissago sind per Schiff von Locarno, Ascona, Porto Ronco oder Brissago in kurzer Zeit zu erreichen. Sie kennen New York, London und Paris, richtig? Dann sind jetzt die Brissago Inseln an der Reihe. Abgemacht?

Info

Brissago Inseln
6614 Isole di Brissago
+ 41 91 791 43 61
info@isolebrissago.ch
www.isolebrissago.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Erwachsene CHF 8.-, Kinder/Jugendliche (6-16) CHF 2.50, Familienkarte (2 Erwachsene + 2-3 Kinder) CHF 20.-

Wann

Die Inseln schliessen um 18.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Ascovilla
  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.6 km

Wetter

Samstag
Samstag
10°
Sonntag