Locarno: ein kleiner Reiseführer

Publiziert: 5 August 2012

Wer die Piazza Grande, das Castello Visconteo und die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso gesehen und auf dem Hausberg Cardada gestanden hat, der hat Locarno kennengelernt.

Locarno ist mehr als bloss Film- und Musikveranstaltungen

Locarno am Lago Maggiore wurde im Jahr 807 erstmals unter dem Namen Leocarni, Löwenfleisch, erwähnt. Die Region gilt mit einer mittleren Jahrestemperatur von 11,5 Grad als mildeste der Schweiz, im Mittelland sind es 3-4 Grad weniger. Die Ufer des Langensees markieren mit rund 200 m ü.M. den tiefsten Punkt im Land. Lage und Klima begünstigen das Wachstum mediterraner Pflanzen, die am nördlichsten gelegene Reisplantage der Welt befindet sich auf dem Delta der Maggia, die nördlichsten Teekulturen werden auf dem Monte Verità bei Ascona angebaut und auch der Botanische Garten auf den Brissago Inseln zeugt vom Reichtum der Flora. Verschiedene Gedenktafeln über den Hauseingängen an der Piazza Grande erinnern an die diversen Überschwemmungen, die im Lauf der Zeit immer wieder stattgefunden haben.

Die Stadt entwickelte sich zu einem regionalen Handels- und Marktplatz auch für die Menschen aus den Valli, den Tälern. Mit der Inbetriebnahme der Gotthardlinie der SBB im Jahr 1882 wurde Locarno als Endbahnhof ins nationale Schienennetz einbezogen, dies war gleichzeitig die Geburtsstunde des Massentourismus mit seinen Infrastrukturen. 1898 wurde die Konzession zum Betrieb von drei Bahnstrecken erteilt: Die Maggiatalbahn war bis Ende 1965 unterwegs, die Strecke über Ascona und Brissago bis zur Landesgrenze wurde nie gebaut und die Centovallibahn verkehrt noch heute.

Zu internationaler Beachtung kam Locarno 1925, als mit den Verträgen von Locarno der völkerrechtliche Status von Deutschland neu geregelt wurde. Heute sind es Attraktionen, mit denen Locarno von sich reden macht. An erster Stelle ist das Internationale Filmfestival zu erwähnen. Als wichtigste Sehenswürdigkeiten der Stadt gelten die Piazza Grande, das Castello Visconteo, die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso und der Hausberg Cardada.

Alle Informationen zu Locarno gibt es im Tourismusbüro am Largo Zorzi 1 und unter den folgenden Links: www.maggiore.ch, www.locarno.ch.

Info

Locarno, Reiseführer
Largo Zorzi 1
6600 Locarno
+41 91 759 76 94
info@maggiore.ch

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro Resort
  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

0.9 km

Wetter

Freitag
20°
Freitag
22°
Samstag
23°