Alte Klänge, neues Leben

Publiziert: 1 Juli 2018

Auch ohne seine Klassikkonzerte und seine Vinylbörse wäre das malerische Carona wunderschön. So aber ist es ein Superhit.

Carona zählt zu den schönsten Dörfern des Tessins. Über die Jahrhunderte hat die Kunst dort vielfältige Blüten getrieben, am augenfälligsten in der Architektur. Auch den Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse zog die Atmosphäre der Gassen und der Landschaft rundum magisch an. In Carona lernte er seine zweite Frau kennen, Ruth Wenger. Verliebt setzte er beiden in seiner Erzählung "Klingsors letzter Sommer" ein Denkmal: seiner Verehrten und dem Dorf am Hang des Monte San Salvatore.

À l'époque en vogue


Neuerdings macht es auch als Ziel für Musikfreunde von sich reden, vor allem seit im Frühling die Konzertreihe "Caronantica" ins Leben gerufen wurde. Die vereint vier Ideen: erstens die Musik vergangener Jahrhunderte, die zweitens auf historischen Instrumenten wieder erklingt: auf Violinen, Flöten, Harfen, Cembalo. All dies spielt sich drittens inmitten des stimmungsvollen Ambientes alter Kirchen, Höfe und Plätze ab – und viertens gratis. Das letzte Konzert geht am Mittwoch, 4. Juli, um 20.00 Uhr auf der Piazza Montaa über die Bühne.

Comeback der Diamantnadeln


Nicht ganz so alte Musik steht am Samstag, 7. Juli, am gleichen Platz bei der Handels- und Tauschbörse "Vinilcarona" im Mittelpunkt. Von 16.00 Uhr an können sich Schallplattenfans und Neugierige tummeln. Wer sein 33-er- oder 45-er-Kratznadelschnäppchen feiern will, hat’s gut: Bis nachts um ein Uhr machen diverse DJs Stimmung. Alle, die sich zuvor lieber erst einen Überblick verschaffen möchten, können um 16.00 Uhr ab Piazza Montaa an einem Dorfrundgang teilnehmen. Diese Führungen finden danach regelmässig an jedem Samstag des Monats jeweils in deutscher und italienischer Sprache statt (am 1. September schon um 14.30 Uhr).

Info

Pro Carona
6914 Carona-Lugano
+41 58 220 65 00
info@luganoregion.com
www.carona-tourism.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Caronantica und Vinylbörse Eintritt frei, Dorfrundgang CHF 15.- pro Person

Wann

4. Juli (Caronantica, 20.00 Uhr) und 7. Juli (Vinilcarona, 16.00 bis 01.00 Uhr), Stadtrundgänge ab 7. Juli jeweils ab 16.00 Uhr ausser am 1. September (14.30 Uhr)

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

1.3 km

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag