Ganz einfach erlebnisreich: Monte Brè

Publiziert: 3 April 2022

Das aussichtsreiche Ausflugsziel gilt als “sonnigster Berg der Schweiz". Sein Wanderwegenetz richtet sich an Geübte und weniger Sportliche, und bei der kulinarischen Auswahl lacht nicht nur die Sonne.

Lugano kann gleich mit zwei Hausbergen glänzen. Mit dem Monte San Salvatore und dem Monte Brè. Letzterer wird auch als “sonnigster Berg der Schweiz” bezeichnet. Aber der Monte Brè hat nicht nur ein besonders sonniges Gemüt. “Berg für tausend Erlebnisse” nennt er sich neuerdings selbst auf seiner Webseite. Zu den Erlebnissen zählen verschiedene Wanderwege, die darauf warten, erkundet zu werden. Sowohl von geübten als auch ungeübten Wanderern.

Gemütlicher Spaziergang oder anspruchsvolle Tour


Für fast jeden und jede zu schaffen sollte die knapp vier Kilometer lange Tour "Natur, Kunst und Spass auf kurzer Strecke” sein, ein Rundgang, der an der Bergstation der Standseilbahn beginnt und dort auch wieder endet. Dazwischen spaziert man durch die Gassen des schmucken Dorfes Brè, wo das Museum Wilhelm Schmid kunstbegeisterte Ausflügler in die Ausstellungsräume lockt. "Wo die Berge den Himmel berühren" erfordert hingegen eine gute Kondition. Dafür verspricht die in zwei Abschnitte unterteilte Strecke (13.63 und 9.45 km) "ein einzigartiges Erlebnis in alpiner Höhe, ganz oben auf den höchsten Punkten der Gipfel rund um den Monte Brè”.
Dies sind nur zwei Beispiele aus dem recht breiten Tourenangebot für Wanderer und Mountainbiker (Bikes können übrigens auch geliehen werden).

Speisen auf dem Gipfel oder im nahe gelegenen Dorf Brè


Das leibliche Wohl kommt auf dem Sonnenberg ebenfalls nicht zu kurz. Auf dem Gipfel selbst finden sich zwei Restaurants, die quasi um die beste Aussicht konkurrieren: das Ristorante Vetta, dessen Plätze auf der grossen Aussichtsterrasse bei gutem Wetter extrem begehrt sind, und die meist etwas ruhigere, dafür nicht ganz so exponiert liegende Osteria Funicolare. Auch im Dorf Brè lässt sich eine kulinarische Pause einlegen, entweder im Salotto Brè oder im Grotto Castagneto.

Info

Società Funicolare Cassarate-Monte Brè SA
Via Ceresio di Suvigliana 36
6977 Ruvigliana
+41 91 971 31 71
inf@montebre.ch
www.montebre.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Nur Bergfahrt Erwachsene ab 16 Jahren CHF 16.-, Kinder und Jugendliche (6-16 Jahre) CHF 8.-. Berg- und Talfahrt Erwachsene CHF 25.-, Jugendliche CHF 12.50, Kinder bis 5 Jahre kostenlos. Zuschlag für die Mitnahme von Hunden je nach Grösse

Wann

Fahrzeiten bis Ende Juni: von Cassarate (Talstation) bis Suvigliana täglich 07.00 bis 21.00 Uhr; von Suvigliana bis Monte Brè täglich 09.00 bis 18.00 Uhr, an Ostern (Karfreitag bis Montag) bis 19.00 Uhr

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

1.2 km

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

1.4 km

Wetter

Freitag
Samstag
10°
Sonntag