Von Arcegno nach Montagnola

Publiziert: 21 September 2014

Eveline Haslers Bewunderung für den Wahltessiner ist nicht bloss historisches Interesse. Sie bewundert an Hermann Hesse, dass er "wohl wie kein zweiter dem Tessin verbunden ist".

"Das alte Jagdschlösschen, das heute das Hermann Hesse Museum beherbergt, ist eine Schatzkiste. Wo spürt man mehr von diesem Dichter, der hier einmal gewohnt hat und wie kein zweiter verbunden ist mit dem Tessin?", fragt sich Eveline Hasler. Spürbare Bewunderung drückt durch, wenn sie sieht, wie er die Wald- und Feldwege einsam durchwandert, mit starken Farben malt und mit Wörtern von grosser Leuchtkraft beschreibt. Mittlerweile ist aus dem kleinen Bijoux ein Treffpunkt von Nord und Süd geworden. Regelmässige Lesungen, eine Buchnische und die Nähe zu einer traumhaften Natur hat den Hügelort Montagnola kulturell bereichert.

Hesses Ortsverbundenheit


Wie er im Innersten verbunden ist mit seinen Bergdörfern, Seen, Hügellandschaften und Tälern. "In seinen Krisenjahren hat ihn die Liebe zu dieser Natur am Leben erhalten, zum Weisen und Dichter gemacht." So rät die Schriftstellerin aus Ronco s. Ascona denn auch, den Spuren Hesses selber zu folgen, zu wandern und eigene Entdeckungen zu machen. Und wer weiss, vielleicht führt der Weg ja auch zu einem der versteckten Grotti von Montagnola.

Der Nobelpreisträger und der Einsiedler


Dass Eveline Hasler einen besonderen Bezug zu Hesses Montagnola hat, bezeugt auch ihre Beteiligung an einem Revival-Versuch von Gusto Gräsers Höhle oberhalb von Arcegno im Wald. Dem Christoph Kühn gar einen Film widmete. Dort hatte einst Hermann Hesse versucht von seinem Alkoholleiden wegzukommen. Dort, zusammen mit diesem seltsamen Anarcho-Autarken, Pazifisten, Frühhippie, Lebensreformer, Yogin, Beichtvater, Spielmeister, Freund und "Meister" von Hermann Hesse wollte er der Natur noch näher sein. Dies gelang im gerade mal einige Tage. Dann hatte er sowohl von der Rheuma fördernden Lebensweise als auch vom sehr bestimmend auftretenden Lebensreformer und Höhlenbewohner genug.

Info

Fondazione Hermann Hesse Montagnola
Torre Camuzzi
6926 Montagnola
+41 91 993 37 70
info@hessemontagnola.ch
www.hessemontagnola.ch
www.luganoturismo.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Delfino

    2.1 km

    Hotel Delfino

  • Resort Collina d'oro
  • Hotel Walter au Lac

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

3.3 km

Wetter

Freitag
10°
Freitag
Samstag
12°