Hermann Hesse und das pittoreske Montagnola

Publiziert: 18 April 2022

Warum zog es Hesse ausgerechnet nach Montagnola? Worin fand er Inspirationsquellen für seine Arbeit? Was tat er im Tessin ausser schreiben?

Diesen und vielen anderen Fragen können Besucher des Museo Hermann Hesse in Montagnola auf den Grund gehen. 1919 zog Hermann Hesse ins Tessin, in die Casa Camuzzi, und er erlebte hier, wie das Museum auf seiner Webseite schreibt, “die Sinnlichkeit des Südens in einer nie gekannten Intensität”. Dieses Lebensgefühl beschreibt er auch in der 1920 erschienenen Erzählung Klingsors letzter Sommer, und inspiriert von dieser Umgebung unternahm der Literatur-Nobelpreisträger Wanderungen, auf denen unzählige Aquarelle entstanden.

2022 ist ein besonders wichtiges Jahr


Mehr über Hesses Leben im Tessin, wo er über 40 Jahre verbrachte, erfahren Besucherinnen und Besucher des Museums in Montagnola. Ausgestellt sind persönliche Gegenstände sowie zahlreiche Fotos, Bücher und Aquarelle. Neben der Dauerausstellung werden regelmässig weitere Veranstaltungen organisiert. Dieses Jahr hat das Museum ausserdem allen Grund zum Feiern: 2022 ist Hermann Hesses 145. Geburtstag, ausserdem der 60. Jahrestages seines Todes, vor 100 Jahren wurde Siddhartha erstmals veröffentlicht, und das Museum wurde vor 25 Jahren eingeweiht.

Nicht nur Hermann Hesses Weg zu Siddhartha


Zum Jubiläum von Siddhartha – eine indische Dichtung ist ab dem 22. Mai eine Sonderausstellung zu sehen. Neben einem Besuch des Museums selbst lohnt sich auf jeden Fall auch der von der Gemeinde Collina d'Oro eingerichtete Spaziergang mit elf Stationen. Auf diesem können Besucherinnen und Besucher Hesses Lieblingsplätze und andere bedeutende Orte kennenlernen sowie auf den Spuren seiner kreativen Schaffenskraft wandeln – entweder im Alleingang, im Rahmen einer geführten Wanderung oder mit einem ausgeliehenen Audioguide.

Info

Museum Hermann Hesse
Torre Camuzzi – Ra Cürta 2
6926 Montagnola
+41 91 993 37 70
info@hessemontagnola.ch
de.hessemontagnola.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Einzelticket CHF 8.50, Studierende und Rentner CHF 7.-, Familienticket CHF 22.-, Kinder unter 12 Jahren frei. Audioguide (für Spaziergang) CHF 5.-, in Kombination mit einem Museumsbesuch CHF 3.50. Ermässigungen für Gruppen

Wann

Das Museum ist von März bis Oktober täglich von 10.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, von November bis Februar am Samstag und Sonntag von 10.30 bis 17.30 Uhr

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

3.3 km

Wetter

Freitag
21°
Freitag
24°
Samstag
22°