Heisse Öfen lassen die Piazza erzittern

Publiziert: 19 August 2018

Harleys und Locarno – eine Liebesgeschichte par excellence. Wer sich auf die Feuerstühle nicht rauf getraut, sollte sie sich wenigstens von nahe ansehen.

Ein echter Biker ist wild, langhaarig, tätowiert und trägt eine verwaschene Jeansjacke. Das tönt nach Klischee. Ist es auch. In jedem Klischee steckt jedoch ein Körnchen Wahrheit. Oder nicht? Am besten schaut man selbst nach. Vor Ort. Vom 24. bis 26. August wird die Piazza Grande in Locarno nämlich erneut zum Harley-Davidson-Treffpunkt. Live-Konzerte, kulinarische Leckerbissen und schöne Motorräder sind an den Rombo Days Programm.

Frauenpower auf dem Motorrad


Etwas passt aber irgendwie nicht ganz zum Macho-Klischee des Töfffahrers. Immer mehr Frauen geben Gas. Sie sitzen nicht mehr nur leicht bekleidet in aufreizender Pose auf den Feuerstühlen, sondern fahren sie selbst. Grund genug, zum zweiten Mal Ladies aus ganz Europa mit ihren Maschinen an den Langensee einzuladen.

Wilde Kerle mit Moral


Und dann gibt es da noch etwas, das dem Bild des hartgesottenen egozentrischen Motorradrowdys nicht wirklich entspricht: der Wohlfahrtsgedanke. Die diesjährigen Rombo Days stehen im Zeichen des Kampfes gegen die Pädophilie. Unterstützt wird die Associazione Ti Rispetto. Ausserdem soll der Sportvereinigung Losone und dem Fussballclub Agno finanziell unter die Arme gegriffen werden. Die Moral der Klischeegeschichte: Auch langhaarige, tätowierte, wilde Kerle haben einen weichen Kern.

Info

Rombo Days / Associazione Harley-Davidson Club Ticino
Piazza Grande
6600 Locarno
info@harleyticino.ch
www.harleyticino.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Eintritt frei

Wann

Vom 24. bis 26. August: Freitag 17.00-01.00 Uhr, Samstag 10.00-01.00 Uhr, Sonntag 10.00-15.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Garni Du Lac***
  • Jazz Hotel Ascona***
  • Parkhotel Emmaus***

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

0.3 km

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag