Kultur vom Feinsten

Publiziert: 28 Februar 2022

Kein Grund zum Singen, wenn jemand gestorben ist. Im LAC ist das anders. Hier überbringt der Geist in Form eines Musicals seine Nachricht, und im Theater übernimmt das Publikum eine Rolle.

Demi Moore und Patrick Swayze spielten im Film von Jerry Zucker aus dem Jahr 1990 die Hauptrolle. Mit Whoopi Goldberg an ihrer Seite konnte dieser Streifen nur zum Blockbuster werden. Und wie fast jeder gute Stoff, der mit der Zeit allen bekannt ist, wurde auch Ghost musikalisch überarbeitet und in ein berührendes Musical verwandelt. Und so überbringt Sam in der Folge singend seine Nachricht.

Mitreissendes Musical


Diese grosse Liebesgeschichte, die zum Kultfilm geworden ist, erobert nun als Musical die Bühnen, so auch im Tessin. Im Kunst- und Kulturzentrum LAC in Lugano wird das Stück am 14. und 15. März aufgeführt. Die spektakuläre Inszenierung mit grossen Melodien und brillanten Effekten, weckt beim Publikum Emotionen, lässt den Atem stocken und den Puls in die Höhe schiessen.

Mitgehendes Publikum


Wem aber mehr nach zeitgenössischem Theater, nach einem percussiven Konzert oder nach Klassik, Tanz oder Kunst zumute ist, findet im LAC ein Kulturangebot auf höchstem Niveau. Das neue Projekt Eutopia von Trickster-p beispielsweise kombiniert Performance, Installation und Spieldesign, stellt alte Modelle in Frage, um das Theater in ein riesiges Spielbrett zu verwandeln, welches das Publikum zu einer partizipatorischen Erfahrung einlädt.

Info

Lugano Arte e Cultura LAC
Piazza Bernardino Luini 6
6900 Lugano
+41 58 866 42 22
info@luganolac.ch
www.luganolac.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Wann

Ghost: Montag und Dienstag, 14. und 15. März, jeweils um 20.30 Uhr; Eutopia: Freitag bis Sonntag, 18. bis 27. März, mehrmals täglich, Zeiten auf der Homepage

Wo

Hotels

  • Hotel Mulino***
  • Hotel Casa Berno****
  • Hotel Bellevue****

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.4 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°