Footloose als Musical im LAC

Publiziert: 8 Januar 2017

Das Publikum reist zurück in die 80er Jahre. Mit Songs zum Mitsingen und Tanzen – wenn es die Sitzplätze zulassen.

Bunt waren sie die 1980er Jahre. Mit schrägen, zurechtgesprayten Frisuren und grellen Klamotten. Und in kultureller Hinsicht – besonders was die Popkultur angeht – einzigartig. Von Grossbritannien aus machte sich Synthie-Pop von Bands wie Soft Cell, New Order oder Depeche Mode auf den Weg zu den Dancefloors und Radiosendern rund um den Globus, Madonna und Michael Jackson wurden zu Superstars, und Tanzfilme brachten Kinobesucher zum Weinen und Mitsingen. "Dirty Dancing" mit dem unvergessenen Patrick Swayze war einer der ganz grossen Knaller, aber auch ein anderer junger Schauspieler wurde durch einen Tanzfilm weltberühmt: Kevin Bacon (JFK – Tatort Dallas, Eine Frage der Ehre, Apollo 13, Mystic River).

Auflehnung gegen das Tanz- und Rockmusikverbot


1984 war es, als Bacon in "Footloose" in die Rolle des jungen Ren MacCormack schlüpfte: Ren zieht mit seiner Mutter von Chicago in eine konservative Kleinstadt, in der wegen des strengen Reverends und des Stadtrats zahlreiche Dinge untersagt sind – wie Alkohol, Rockmusik und Tanzen. Für den von lautem Rock und vom Tanzen begeisterten Grossstadt-Teenager ist das ein Desaster. Er will sich mit dem Spiessertum nicht abfinden und rebelliert.
Der Musik- und Tanzfilm, der zum Teil auf wahren Begebenheiten basiert – in einer Kleinstadt in Oklahoma gab es tatsächlich für lange Zeit ein Tanzverbot – wurde mehrfach nominiert, unter anderem für zwei Oscars in den Kategorien Best Music und Original Song (für den Titelsong Footloose von Kenny Loggins).

Back to the 80s


Die Inszenierung in Lugano bringt eine mitreissende 80er-Jahre-Atmosphäre ins LAC, die Original-Choreografien und eine zu Herzen gehende Liebesgeschichte zweier junger Menschen, die gegen Vorurteile kämpfen und in ihrer Freizeit zu unvergesslichen Rhythmen tanzen. "Footloose – Il musical" ist eine Produktion des Barclays Teatro Nazionale; die Bühnenadaption stammt von Dean Pitchford und Walter Bobbie, die Musik von Tom Snow. Aufgeführt wird der Spass, den sich Pop-, Rock- und Tanzfans nicht entgehen lassen sollten, an drei aufeinanderfolgenden Tagen.

Info

LAC - Sala Teatro
Piazza Bernardino Luini 6,
6900 Lugano
+41 58 866 42 22
www.luganolac.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
verschiedene Preiskategorien

Wann

20. bis 22. Januar: Freitag und Samstag 20.30, Sonntag 17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Walter au Lac Lugano
  • The View Lugano
  • Resort Collina d'Oro

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.4 km

Wetter

Donnerstag
32°
Freitag
31°