FIT Festival zeigt, was die Welt bewegt

Publiziert: 24 September 2017

Ensembles aus zehn Ländern bringen politische Themen und Unterhaltsames auf die Bühne. Theaterfans sollten dieses Festival keinesfalls verpassen!

Einer der FIT-Protagonisten trägt eine Wolfsmaske und ein T-Shirt, auf dem “Heiterkeit” steht. Und er soll zeigen, was die Welt bewegt? Auch wenn es auf den ersten Blick etwas bizarr scheint: Ja, das tut er. Unter der Maske verbirgt sich Julian Meding, der, von einem Barock-Ensemble begleitet, Boris Nikitins moderne “Hamlet”-Inszenierung aufführt. Und in diesem Hamlet geht es um Sein oder Nicht-Sein, um Realität und Wahrnehmung – und um Macht, ein brandaktuelles Thema; wie auch die anderen, die das FIT, das Festival Internazionale del Teatro, in diesem Jahr aufgreift.

Politische Linie


Vom 28. September bis zum 8. Oktober bietet es ein beeindruckendes Programm mit Ensembles aus zehn Nationen – von Ägypten bis Chile – und präsentiert sich diesmal besonders politisch. “Die extrem politische Linie des FIT-Programms dieses Jahres”, erklärt Carmelo Rifici, künstlerischer Leiter von LuganoInScena, “scheint notwendig und unerlässlich.” Oder, wie es die FIT-Festival-Direktorin Paola Tripoli ausdrückt: “Wir leben in einer Welt, die immer mehr der Hölle ähnelt. Wir sind nicht Bewohner, die nach einem verlorenen Paradies suchen, sondern Menschen, die versuchen, die Gegenwart wieder aufzubauen.” Daher geht es beim Festival um Krieg, Flucht und Exil, um Identität und Freiheit, auch um die Beziehung zwischen Mensch und Natur.

Ein Stück Tanzgeschichte im LAC


Aber die Stücke wollen natürlich nicht nur eine politische Wirkung erzielen, sondern auch gut unterhalten. Das tun sie. Beispielsweise, wenn am Sonntag, den 1. Oktober um 20.30 Uhr das Ensemble der bekannten Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker “Rosas danst Rosas” auf die Bühne des LAC bringt, ein Stück Tanzgeschichte, das Anfang der 1980er Jahre in Brüssel uraufgeführt wurde und noch heute begeistert. Und das Festival richtet sich mit Young & Kids Events auch an Kinder und Jugendliche.

Info

FIT Festivalbüro
Viale Cassarate 4
6900 Lugano
+41 91 922 61 58
info@fitfestival.ch
www.fitfestival.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Je nach Aufführung

Wann

28. September bis 8. Oktober. Zur Eröffnung gibt es das Doppelstück "Striptease" / "Out At Sea" der Theatergruppe Vanishing Point am Donnerstag, 28. September, 20.30 Uhr, im LAC (Wiederholung am 29. September um 19.00 und 21.30 Uhr)

Wo

Hotels

  • Hotel Walter au Lac Lugano
  • The View Lugano
  • Resort Collina d'Oro

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.4 km

Wetter

Samstag
24°
Samstag
29°
Sonntag
31°