Festival der Strassenkunst

Publiziert: 14 Juli 2019

Beim Buskers Festival in Lugano geht es nicht um renommierte Stars, sondern vor allem um eins: Spass, Gaudi, Kolorit.

Wegen Ehrfurcht erregender Künstlernamen macht sich wohl niemand auf den Weg zum Buskers Festival in Lugano. Oder haben Sie schon mal was von Mangiacassette gehört, von Ponzio Pilates oder von den Crazy Mozarts? Wohl kaum. Trotzdem gibt es während dieser närrischen Tage etwas, das selbst Megastars oft nicht hervorzuzaubern in der Lage sind: Heiterkeit.

Künstler, Freaks und Egos


Im Komikfach nämlich sind die Künstler, Freaks und Egos, die während des Festivals vom Mittwoch, 17., bis Sonntag, 21. Juli, auftreten, einsame Spitze – was nicht heisst, dass viele von ihnen nicht gleich auch noch toll singen und musizieren können, schauspielern, tanzen und zaubern, einige gar alles zusammen. Manch einer oder eine bringt das Publikum rundum aber nicht nur zum Lachen, sondern gleich auch noch vor Rührung zum Weinen – im Fall von Strassenkünstlern sind der Fantasie schliesslich keine Grenzen gesetzt.

Spass, Gaudi und Kolorit


Zu finden sind die Meister des Staunenmachens an den schönsten Orten Luganos: im Parco Ciani, auf der Piazza Manzoni und an der Punta Foce, der Flussmündung des Cassarate in den See – bei starkem Regen auch im Studio Foce und im Centro Esposizioni. Ob es regnet, weiss freilich zuvor niemand. Nur eins ist garantiert: fünf Tage Spass, Gaudi, Kolorit.

Info

Buskers Festival in der Innenstadt und am Seeufer
6900 Lugano
+ 41 58 866 48 00
buskers@luganoeventi.ch
www.luganobuskers.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Eintritt frei

Wann

17. bis 21. Juli: Mittwoch und Donnerstag 18.00-23.00 Uhr, Freitag 18.00-01.00 Uhr, Samstag 18.00-01.00 Uhr und Sonntag – nur im Parco Ciani – 12.00-23.00 Uhr

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.4 km

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

2.2 km

Wetter

Freitag
18°
Samstag
18°