Die Kunst und die Kamera

Publiziert: 7 Juni 2020

Werke der Fotografen Harry Shunk und János Kender im Palazzo Reali in Lugano.

Nach dem Lockdown wurde die aktuelle Werkschau in den Räumen des renovierten Palazzo Reali verlängert. Zu sehen ist bis zum 20. September eine Auswahl von Werken der Fotografen Harry Shunk und János Kender, die mit ihren Arbeiten einen wertvollen Einblick in die Welt der Avantgardekunst und ihrer bedeutendsten Vertreter ermöglichen: Andy Warhol, Christo und Jeanne-Claude, Yves Klein, Daniel Spoerri, Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely, verewigt in Paris und New York zwischen Ende der 1950er- und Anfang der 1970er-Jahre.

Zeugnis des Geists einer Künstlergeneration


Die vom Centre Pompidou in Paris in Zusammenarbeit mit dem MASI (dessen Hauptsitz befindet sich im LAC) konzipierte Ausstellung ist die erste Retrospektive der Fotografen Harry Shunk und János Kender und dokumentiert deren Arbeit als Zeugnis des Geists einer Künstlergeneration, die am Experimentieren und an sexueller und künstlerischer Befreiung interessiert war – stets auf der Suche nach neuen und ungewohnten Räumen, in den sie arbeiten und ihre Kunst zeigen und verbreiten konnten. Shunk und Kender sind Zeugen, aber auch selber Künstler und Autoren jener zentralen zwanzig Jahre des 20. Jahrhunderts.

Dokumentation und eigenständiges Werk


Ihre Aufnahmen sind in zweifacher Hinsicht interessant: Einerseits stellen sie eine wichtige Dokumentation dar, überzeugen andererseits aber auch als eigenständiges fotografisches Werk. So findet eine grundsätzliche Umkehrung statt und die Fotografie, 1859 von Charles Baudelaire als “très humble servante” der Wissenschaften und Künste definiert, wird hier zu deren vitalster Partnerin.
Die ausgestellten Fotografien sind thematisch in die Sektionen “Intimität“, “Der Körper in Aktion” und “Neue Räume ” gruppiert.

Info

MASI - Palazzo Reali
Via Canova 10
6900 Lugano
+41 58 866 4240
info@masilugano.ch
masilugano.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Die Preise und die vollständige Liste der Ermässigungen und Rabatte können direkt auf der Website des Museums eingesehen werden

Wann

Bis 20. September, Dienstag bis Sonntag 10.00-18.00 Uhr, am ersten Donnerstag im Monat bis 20.00 Uhr (dann ist der Eintritt ab 17.00 Uhr kostenlos)

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.1 km

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

2.5 km

Wetter

Freitag
16°
Samstag
17°