Mountainbiken im Misox

Publiziert: 12 Juni 2016

Wer glaubt, das Misox zu kennen, weil er mit dem Auto über den San Bernardino ins Tessin gereist ist, irrt. Ansprechende Velowege gibt es sowohl für Familien, Amateure als auch sehr erfahrene Biker.

Wer das nahe Misox einmal aus der Nähe kennenlernen will, sollte sich auf den Fahrradsattel schwingen. Die naheliegendste Strecke von Tessiner Warte aus, ist die nationale Veloroute Nr. 6, die von Bellinzona durch das ganze Misox bis hinauf zum San Bernardino Pass führt. Bis Soazza ist die Strecke selbst für Familien mit Kindern gut geeignet. Der grösste Teil des für Mountainbikes geeigneten und teilweise nicht asphaltierten Velowegs verläuft entlang der Moesa. Die leichte Steigung ist – bis Soazza – auch für Kinder zu bewältigen. Es lohnt sich jedoch noch bis Mesocco, bis zu den Ruinen der Befestigungsanlage Castello di Mesocco, weiterzufahren.

Aufstieg zum San Bernardino Pass


Ab Soazza ändert sich der Charakter der Veloroute. Von hier aus geht es relativ steil Richtung San Bernardino Pass. Dort warten zahlreiche weitere Strecken im alpinen Gelände auf Mountainbiker. Für Familien besonders geeignet ist der gut ausgeschilderte, sieben Kilometer lange Rundweg um den künstlichen See von San Bernardino. Ebenfalls kurz, aber technisch teilweise sehr anspruchsvoll, ist der Rundweg von San Bernardino zum Pian Cales. Wer die Herausforderung sucht und neben guter Kondition auch gute technische Fähigkeiten mitbringt, sollte nicht auf dem Talboden oder dem Pass bleiben, sondern die steilen Felswände des Misox mit dem Mountainbike erklimmen.

Wer die Herausforderung sucht


Für abenteuerlustige und sehr erfahrene Biker lohnt sich zum Beispiel die Tour durchs Calancatal, ein Seitental des Misox. Von Grono aus führt ein anspruchsvoller aber abwechslungsreicher Moutainbike-Trail bis nach Santa Maria. Unterwegs lohnt sich ein Halt in den berühmten Grotti von Cama. Bei dem Rundweg müssen auf einer Strecke von gut 18 Kilometern etwa 700 Meter Höhenunterschied bewältigt werden. Zwischen Cama und Grono fährt man auf der offiziellen Veloroute auf dem Talboden. Auch die Tour von San Vittore (dem ersten Bündner Dorf nach Lumino) über den Buseno-Stausee zu den Monti di Carlo und nach Giova ist anstrengend und erfordert ein hohes Mass an technischem Geschick.

Bei der Erkundung des Misox sind Smartphone Apps wie graubuenden mountainbike, outdoor active, GPS Tracks oder Schweiz Mobil hilfreich.

Info

Infopoint Mesolcina
bei der <i>Agenzia viaggi Nuovi Orizzonti</i>
6536 Roveredo
+41 91 827 10 68
info@visit-moesano.ch
www.visit-moesano.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

21.9 km

Wetter

Sonntag
28°
Sonntag
25°
Montag
28°