Monte Tamaro – der Abenteuerberg: Ein wahrhaft knackiges Angebot

Abenteuer am Monte Tamaro: dieser Slogan bewahrheitet sich für alle, die den Berg im Dreieck zwischen Lugano, Bellinzona und Locarno besuchen. Das breite Angebot an Aktivitäten reicht von Sport bis Kultur, von Wanderungen bis zur Gastronomie und Unterhaltung.

Es geht los...

Die erste Attraktion, die man während der Bergfahrt mit der Gondelbahn auf die Alpe Foppa entdeckt, ist der Adventure Park: ein akrobatischer Rundgang durch die Äste jahrhundertealter Buchen in der Nähe der Mittelstation.
Auf der Alpe Foppa angekommen, erwartet die Ausflügler eine atemberaubende Abfahrt auf der über 800 Meter langen Rutschbahn mit Höchstgeschwindigkeiten bis zu 50 km/h. Nervenkitzel verspricht auch die mit 440 Metern längste Tyrolienne der Schweiz.
Kinder vergnügen sich auf dem grossen Spielplatz mit innovativen Geräten, nur wenige Meter vom Restaurant entfernt. Dort werden typische Tessiner Gerichte serviert wie Polenta nostrana oder Kutteln.
Für Mountainbiker bietet die Destination zwei klassische Routen sowie eine Downhill-Piste, die von der Alpe Foppa bis zur Mittelstation der Gondelbahn führt, und eine Freeride-Strecke bis nach Rivera. Auf dem Bike Park bei der Mittelstation üben sich die Biker in Geschicklichkeit auf zwei Rädern.
Der Monte Tamaro ist auch ein idealer Ort für Gleitschirmflieger.

Noch mehr Nervenkitzel

Eine Neuheit 2014 ist das Tamaro Jumping – und das garantiert wirklich Nervenkitzel. Denn es handelt sich um einen spektakulären Sprung aus circa 15 m Höhe. Da bleibt einem erst einmal die Luft weg. Dann geniesst man den Sprung und fühlt sich gigantisch. Aber es gibt keinen Grund zur Angst. Natürlich ist man beim Springen bestens gesichert. Ein echtes Highlight für Abenteuerlustige!

Die „Botta-Kapelle“, ein Kleinod auf dem Berg

Qualitativ hochstehend sind auch die kulturellen Angebote. Der bekannte Architekt Mario Botta erstellte nahe der Bergstation der Seilbahn die Kapelle Santa Maria degli Angeli. Zwischen 1992 und 1996 ausschliesslich in Porphyr auf der Bergkante erbaut, geniessen die Besucher dort eine einmalige Panoramasicht. Enzo Cucchi schuf die sehenswerten Fresken am Dach der Passerelle und in der Kapelle. Wertvoll sind auch einige Werke zeitgenössischer Bildhauer in der Umgebung.

Info

Monte Tamaro
6802 Rivera
+41 91 946 23 03
info@montetamaro.ch
www.montetamaro.ch
www.luganoturismo.ch
www.ticino.ch

Preis
Erwachsene: CHF 23.- Kinder: CHF 11.-

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel City Locarno
  • Hotel Geranio au Lac

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

0.0 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

8.4 km

Wetter

Sonntag
Sonntag
Montag