Flieg, Jimmy, flieg!

Publiziert: 9 August 2020

Sich einmal wie 007 Pierce Brosnan fühlen? Dafür muss man nicht nach Hollywood fliegen. Es genügt, ins Verzascatal zu reisen und am Gummizug von der Staumauer zu springen.

Was kann über Bungee Jumping gesagt werden? Entweder man hat den Mut dazu oder nicht. So einfach ist das. Hat man ihn nicht, erübrigt sich alles andere. Ergo: Themawechsel. Schnitzeljagd ist auch cool. Und so bodenständig. Hat man ihn, den Mut zum Springen, ist alles andere nebensächlich. Sprungwillige Tessinbesucher kommen dann um die Verzasca-Staumauer nicht herum.

Bester Stunt


Geheimagent 007 ist auch schon von besagter Mauer gesprungen. Eine weltweite Umfrage soll ergeben haben, dass Bonds 220-Meter-Sprung bis anhin der beste Stunt der Filmgeschichte sei. Na ja, dafür kann Herzensbrecher Pierce Brosnan wohl herzlich wenig. Wen kümmert’s. Der Lago di Vogorno ist seitdem jedenfalls berühmt und zieht als vierthöchste Staumauer der Schweiz unzählige James-Nachahmer ins Verzascatal.

Teurer Spass


Einen Rekord hat die 380 Meter lange Mauer jedoch auf sicher (davon sind Ortsansässige jedenfalls felsenfest überzeugt): Sie ist die höchste stationäre Bungee-Anlage der Welt. Die Sprungsaison dauert jeweils von April bis Oktober. Ganz billig ist der Spass nicht. Es muss mit einer dreistelligen Zahl gerechnet werden (zwischen 200 und 300 Franken). Da unterscheiden sich die Hobby-Bonds vom echten. Der bekommt nämlich was zugesteckt, wenn er springt... oder auch nur so tut...

Info

Diga della Verzasca
6632 Vogorno
+41 91 780 78 00
info@trekking.ch
www.trekking.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Jeweils von April bis Oktober

Wo

Hotels

  • Garten Hotel Dellavalle
  • Hotel Dell'Angelo
  • Jazz Hotel Ascona

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

5.2 km

Wetter

Samstag
17°
Samstag
15°
Sonntag
17°