Monte Bar lockt mit neuer Berghütte

Publiziert: 23 Juli 2017

Beim Aussichtspunkt auf 1600 Metern über Meer scheinen die Probleme des Alltags weit entfernt, die Häuser Luganos sind winzig klein, und der Sonnenuntergang lädt zum Träumen ein.

Genau acht Jahrzehnte nach der ersten Hütte ist auf dem Monte Bar im vergangenen Winter ein neues Berghaus entstanden. Die neue Capanna "Barlume" (auf Deutsch: der Schein) wurde auf die Bedürfnisse moderner Freizeitaktivitäten abgestimmt. Das Restaurant lädt Wanderer und Mountainbiker zum Verweilen ein. Im Gebäude sind ausserdem 44 Schlafplätze sowie ein Raum für Sitzungen oder Workshops untergebracht.

Leicht zur erreichen


Nicht alle, aber zumindest viele Wege führen zum Monte Bar. Dieser ist zu Fuss von Corticiasca in anderthalb, von Bidogno in zwei Stunden zu erreichen. Ab Isone dauert die Wanderung drei, ab Gola di Lago zweieinhalb Stunden. Mountainbiker nutzen die Forststrasse Bidogno-Rompiago für den Aufstieg. Das Berghaus ist auch Ausgangspunkt für Radtouren nach Piandanazzo - Al Matro - Serdena - Isone oder Piandanazzo - Alpe Pietra Rossa - San Lucio - Bogno. Die nach den Standards eines Bike Hotels ausgestattete Hütte verfügt über abschliessbare Abstellräume, eine kleine Werkstatt und Ladestationen für E-Bikes.

Ausflugsziel für die ganze Familie


Der relativ kurze und bequeme Aufstieg sowie die geräumigen Zimmer machen die Capanna Monte Bar auch für Familien mit Kindern attraktiv. Der Aufenthalt inmitten der Alpweiden, mit bester Sicht auf das Bergmassiv der Denti della Vecchia und die Stadt Lugano, ist für alle ein unvergessliches Erlebnis. Gastronomisch werden die Gäste von den Hüttenwarten mit lokalen Spezialitäten verwöhnt.

Info

Capanna Monte Bar
6946 Capriasca
+41 91 966 33 22
info@capannamontebar.ch
www.capannamontebar.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Wann

Ganzjährig zugänglich

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

9.3 km

Wetter

Donnerstag
21°
Freitag
22°