Kulturwelle schwappt übers Seeufer

Publiziert: 16 Juni 2013

An Luganos Sommerspektakel geht ein Monat sogar mehr als 30 Tage. Das LongLake-Festival verdichtet auf Plätzen und Promenaden Sound, Theater, Kino und Literatur für alle Altersgruppen.

Name und Programm könnten leicht in die Irre führen: Das LongLake-Festival vom 21. Juni bis zum 21. Juli dauert je nach Anlass sogar mehr als einen Monat. Wie beispielsweise das The Tin Can Phone Project, welches vom 21. Juni bis zum 21. August in der "Unterführung der Schwäne" beim See durchgezogen wird. Dort kann jede und jeder seine bedeutenden Kreidekritzel hinterlassen und sich so der Welt mitteilen. Auch räumlich ist das Festival viel länger als das Seeufer. Es zieht sich bis hinein in die Altstadt, wo beispielsweise zeitgenössische Trickfilme im Kino-Wohnwagen vorgeführt werden. Der Spektakel sind so viele, dass nur einige herausgepickt werden können. Das volle Programm verrät die Internetseite. Oder man geht einfach auf Entdeckungstour. Es gibt Ganztagesgigs, Abend- oder Nachtveranstaltungen.

Leuchtender Pfad


Ein einladender Beginn spielt sich am 21. Juni um 18.30 auf der Piazza San Rocca ab, wenn Ding...Dong...die Glocken läuten und das riesige Uhrwerk mit seiner Arbeit beginnt. Ein magisches Drehen für alle Jahrgänge. Am 30. Juni können wir um 19.00 Uhr in der Besso-Unterführung Strassenkunst der tunnelierten Art bewundern. Oder um 21.00 Uhr am gleichen Abend beim Parco del Tassino einen Pfad aus leuchtenden Werken im nächtlichen Park begehen. Nicht weniger unterhaltend dürfte sich King Automatic erweisen, der am 17. Juli um 18.30 auf der Piazza Manzoni als moderne One Man Band seinen Spagat zwischen Tradition und Innovation, zwischen Mechanik und Elektronik vorspielt.

Seifenblasen und "Artichoken"


Bis zum 20. Juni wird täglich ab jeweils 10.00 Uhr im Ciani-Park aus einfachen Materialien wie Holz und Seilen ein riesiger Hirsch gebaut. Er wird mit einer Lichtspielpräsentation am 21. Juni um 21.00 Uhr dem Publikum gezeigt. Der Bautrupp hat nur begrenzte Plätze.
Vom 21. bis 23. Juni zeigt uns Geraldine Pilgrim in Ganztages-Workshops im Ex Macello, wie in standortspezifischer Arbeit Objekte und Atmosphäre zusammengebracht werden. Teilnehmerzahl 12, Kosten 100 CHF.
Bereits am 2. Juli feiern wir mit der Fachhochschule Supsi mit den Studenten der visuellen Kommunikation den Schulgeburtstag im Ex-asilo Ciani mit einer Präsentation ihres Magazins Artichoke.
Gratiskunst für die Kleinen bietet am 24. Juni um 17.00 Uhr auf der Piazza San Rocco der Riesenseifenblasen-Spass. Sommerträume sind auf derselben Piazza am 25. bis 26. Juni jeweils um 20.30 zu erleben. Für Gross und Klein wird mit viel Körpersprache und Akrobatik diese Geschichte erzählt. Das Angebot ist immens, und bei Schlechtwetter steht bei vielen ein Alternativort zur Verfügung.

Info

Lugano Turismo - LongLake Festival
Riva Albertolli
6900 Lugano
+41 58 866 66 00
info@luganoturismo.ch

www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Wann

21. Juni bis 21. Juli

Wo

Hotels

  • Hotel Walter au Lac Lugano
  • The View Lugano
  • Resort Collina d'Oro

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.1 km

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

2.5 km

Wetter

Donnerstag
21°
Freitag
21°