Lugano Bike: 4 Etappen, 7. Himmel

Publiziert: 30 August 2015

Hinter "Lugano Bike" verbirgt sich eine Tour voller Abwechslung und Panoramen. Die Strecke ist in reizvolle Etappen unterteilt. Sind Sie fit für alle vier, oder picken Sie sich lieber ein Teilstück heraus?

Kommen Sie mit auf die Route 66! Nein, nicht auf den legendären amerikanischen Highway, ein Traum vieler Autofahrer. Sondern auf einen Traum für Radfahrer – und mit grossem Potential, ebenfalls legendär zu werden. Die Route 66 ist nämlich einer der schönsten Singletrails im Tessin, also ein Mountainbike-Weg, der so schmal ist, dass man dort nicht nebeneinander fahren kann. Aber trotzdem muss man diesen Singletrail (wobei nur eine Teilstrecke tatsächlich ein Singletrail ist) natürlich nicht alleine unter die Räder nehmen. Zu mehreren macht die Tour sowieso viel mehr Spass. Zumal, wenn man sie komplett abfahren möchte. Denn mit 120 Kilometern ist sie ganz schön lang. Aber jeder Kilometer – mal fährt man in luftiger Höhe, mal durch märchenhafte Wälder, und immer wieder sind fantastische Ausblicke zu geniessen – lohnt sich. Ausserdem ist sie in vier Etappen unterteilt. So lässt sich zunächst einmal eine der vier herauspicken. Die Lust auf die restlichen Etappen kommt dann wahrscheinlich ganz von alleine.

Auf einem der Hausberge Luganos wird gestartet


Offiziell beginnt die Route 66 (dies ist die Nummernbezeichnung bei "SchweizMobil – Mountainbikeland Schweiz"), die den Namen "Lugano Bike" trägt, auf dem Monte Brè. Hinauf kommt man ganz einfach mit der Standseilbahn. Von dort fährt man auf waldigen Singletrails zunächst nach Sonvico, dann bis zum Pairolo, wo man übernachten kann. Am nächsten Tag geht es dann auf die Etappe, die als aussichtsreichste gilt – über Alpwiesen und Weiden bis nach Rivera am Fusse des Monte Tamaro. Besonders verlockend: Unterwegs finden sich nochmals zwei Hütten – die Capanna San Lucio auf dem gleichnamigen Pass und die Capanna Monte Bar. Die dritte Etappe führt dann nach Miglieglia und die vierte und letzte der Tresa entlang bis nach Ponte Tresa.

Bei guter Kondition steht dem Spass nichts im Wege


Bevor Sie sich auf den Weg machen, sollten Sie noch wissen, dass die 120 Kilometer lange Gesamtstrecke eine gute Kondition voraussetzt und einiges an Höhenmetern überwunden werden muss. Aber wenn Sie fit sind und gerne Mountainbike fahren, sind Sie bei "Lugano Bike" im 7. Himmel.

Info

Ente Turistico del Luganese - Tesserete
Piazza Stazione
6950 Tesserete
+41 58 866 49 50
tesserete@luganoturismo.ch

www.luganoturismo.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

0.7 km

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

3.1 km

Wetter

Freitag
Samstag
11°