Die schönste Art zu reisen: per Schiff

Publiziert: 6 September 2015

Mit dem Flieger geht's schnell, im Zug kann man gut lesen. Aber am schönsten ist das Reisen mit dem Schiff. Das sanfte Gleiten auf Wellen. Das Blau des Wassers. Erleben Sie's auf dem Ceresio!

Von Venedig oder Savona aus geht es hinaus in die Welt. Auf Kreuzfahrten zu den schönsten Städten des Mittelmeers. Aber wer von einer Kreuzfahrt träumt, vom Rauschen der Wellen, von malerischen Orten, von einem guten Essen an Bord, muss gar nicht so weit reisen. Auch in Lugano und Paradiso legen Schiffe zu erlebnisreichen Fahrten ab, die der ganzen Familie Spass machen. Zwar dauern die Kreuzfahrten auf dem Ceresio nicht einige Tage, sondern nur einige Stunden. Dafür kann man an einem Tag eine unternehmen, und am nächsten Tag eine andere. Und so Stück für Stück den Zauber des Sees erfahren. Ein Zauber, den man von Land aus so gar nicht erleben kann. Denn das Ufer des Luganersees kann nicht durchgehend mit dem Auto befahren werden.

Das Dorf am Ufer sieht verlockend aus? Einfach aus- und später zusteigen


Die Società Navigazione Lago di Lugano bietet mit ihrer Flotte daher die einmalige Gelegenheit, Blicke auf fast unberührte Flecken Südtessiner Erde zu werfen. 15 Kreuzfahrten hat sie täglich im Angebot. Etwa die beliebten Rundfahrten im Golf von Lugano, die mehrmals am Tag durchgeführt werden. Das Tolle dabei ist, dass Ausflügler an jeder Haltestelle aussteigen und später mit einem anderen Schiff weiterfahren können. So kann man sich beispielsweise ganz in Ruhe das wunderschöne Gandria anschauen und dort vielleicht auch auf einer der Restaurantterrassen zu Mittag essen. Oder das einmalige Zollmuseum besuchen – zu dem übrigens kein Eintritt verlangt wird. Auf anderen Teilen des Sees kreuzen die Crociere Panoramiche del pomeriggio. Diese führen über Melide und Morcote bis nach Ponte Tresa. Und bei einem Nachmittag auf einem Kreuzfahrtschiff darf natürlich eines nicht fehlen: Kaffee und Kuchen. Die gibt es für alle Mittagskreuzfahrt-Reisenden. 


Kaffeepause in italienischen Orten


Apropos Kaffee: Der schmeckt in Italien ja bekanntlich besonders gut. Wer es nicht glaubt, sollte es unbedingt entweder anlässlich der EXPO-Kreuzfahrt ausprobieren; der Rundfahrt im Golf, die durch zwei attraktive Haltestellen erweitert wurde, (nein, nicht Mailand, das wäre dann doch etwas weit) und zwar Melide und das italienische Campione d’Italia. Oder bei der Kreuzfahrt nach Porlezza. Auf dem Weg in das italienische Städtchen, in dem samstags der berühmte Markt stattfindet, sieht man vom Schiff aus einige hübsche italienische Dörfer. Und am Ziel der Reise macht das Schiff, bevor es seine Rückreise antritt, 50 Minuten Halt in Porlezza. Zeit genug für eine kurze Shoppingtour mit abschliessendem Kaffee.

Info

Società Navigazione del Lago di Lugano
Viale Castagnola 12
6906 Lugano
+41 91 971 52 23
info@lakelugano.ch
www.lakelugano.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Walter au Lac Lugano
  • The View Lugano
  • Resort Collina d'Oro

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

1.0 km

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

1.6 km

Wetter

Sonntag
28°
Sonntag
25°
Montag
28°