In Locarno sind endlich die Narren los

Publiziert: 28 Januar 2018

König Pardo und seine Vittoria besteigen in Locarno den Thron. Für eine Nacht nur. Aber was für eine! Der Karneval am Lago Maggiore ist kurz – aber unvergesslich.

Sie hat schon etwas Verführerisches, die Maske. Hinter einem Stück Karton, Pappe oder Plastik wird aus dem, was man zu sein vorgibt, das was man zu sein wünscht. Oder das, was man sonst nie zu sein wagen würde. Einige Tage verkehrt sich die Welt. In Locarno ist es sogar nur eine einzige Nacht. Das Verborgene bricht auf, verschafft sich einen Weg nach draussen. Unerkannt. Geschützt von künstlichen Bärten, warzigen Hexennasen und bunten Larven.

Ein Königspaar sorgt für Ordnung


In Locarno findet die Nacht der Nächte, die bekannte Stranociada, dieses Jahr vom 9. auf den 10. Februar statt. Dann verwandelt sich die sonst so lauschige, allzu ruhige Altstadt in einen närrischen Tummelplatz. Damit anarchische Gefühle jedoch nicht ganz überhandnehmen, wurde vor nunmehr fünf Jahren ein Königspaar auf den Thron gesetzt. Re Pardo und seine Regina Vittoria wachen seither über die entfesselten Untertanen.

Vasco-Rossi-Gitarrist als Stargast


Die Schlüsselübergabe an den König der Narren findet am Freitag um 15.00 Uhr statt und danach ist bis zum nächsten Tag nichts mehr wie es vorher war. Um 18.00 Uhr eröffnet der Gruppo Jeans den Karneval musikalisch, gefolgt von guggischen Misstönen aller Art (ab 21.00 Uhr). Zum klingenden Höhepunkt kommt es um 22.30 Uhr, wenn Stadtpräsident Alain Scherrer mit seiner Vasco Jam auf die Bühne tritt. Als Special Guest mit von der Partie ist der legendäre Vasco-Rossi-Gitarrist Andrea Braido. Für Karnevalfans wird es um 1.00 Uhr so richtig spannend, wenn zur Maskenshow geblasen wird. Der nachfolgende Samstag gehört den Kleinsten. Auf dem Programm steht unter anderem die Kostümparade mit den königlichen Hoheiten (14.00 Uhr). Und nicht zu vergessen: der Risottoschmaus auf der Piazza S. Antonio (12.00 Uhr).

Info

Stranociada
Piazza San Antonio
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.stranociada.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Freitag, 9. Februar ab 18.00 Uhr und Samstag, 10. Februar ab 10.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel City Locarno
  • Hotel Geranio au Lac
  • Hotel Ascovilla

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag