Bellinzona: die Majestätische

Publiziert: 9 Mai 2021

Die mittelalterliche Wehranlage von Bellinzona mit ihren drei Burgen ist UNESCO-Welterbe. Aber auch zu Füssen der trutzigen Mauern ist Bellinzona faszinierend.

Eine Stadt, die eine so mächtige und gut erhaltene Wehranlage wie Bellinzona besitzt, fällt auf – zumal wenn die auch noch zum UNESCO-Welterbe gekürt wurde. Vor allem für Geschichtsfans und Familien sind die drei Burgen einfach ein Muss. Wer sich gleich zu Beginn tief in die Welt des Mittelalters hineinfühlen möchte, erobert sie per pedes, über Treppen und durch gewundene Laubengänge und Gassen. Bequemer geht es mit dem charmanten Touristenbähnchen Trenino Artù.

Oben hui – und unten auch


Über so viel gemauerte Wucht vergisst man schnell, dass Bellinzona auch eine sehenswerte Altstadt hat, die selbst ohne Burgen ein lohnendes Ausflugsziel wäre. Auch hier, auf den Plätzen, in den Strassen und zahlreichen Kirchen, ist das Mittelalter gegenwärtig. Doch es kommt mit viel mediterranem Flair leichter daher als andernorts. Wer über ein Ticino Ticket verfügt, kann für die Erkundungstour den ÖV gratis nutzen und erhält an vielen Stellen Rabatte.

Lecker und farbenfroh


Am schönsten präsentiert sich die Kantonshauptstadt samstagmorgens zwischen 7.30 und 13.00 Uhr, wenn der beliebte Markt die Strassen der Altstadt noch bunter färbt. An rund 120 Ständen finden sich vor allem Leckereien, oftmals aus der Region: Wurstwaren, Käse, Gemüse und das Marktbrot, das noch immer nach alten Rezepten hergestellt wird.

Info

Tourist Office Bellinzona
SBB Bahnhof
6500 Bellinzona
+41 91 825 21 31
bellinzona@bellinzonese-altoticino.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Parco-Avventura-Monte-Tamaro-24269-TW-Interna.jpg

Monte Tamaro

12.9 km

Wetter

Freitag
11°
Samstag
16°
Sonntag
11°