Otello, Rigoletto, Aida und Verdi

Publiziert: 30 November 2015

Noch immer vermag der Romantiker das Publikum mit seinen dramatischen Leidenschaften zu faszinieren.

Dass er gelebt hat und immer noch lebt, hat er mit seiner unvergesslichen Musik bewiesen. Wann genau, das hingegen ist strittig. Giuseppe Verdi wurde am 11. Oktober 1813 in Le Roncole bei Parma mit dem Vermerk ins Taufregister eingetragen, dass er am vorherigen Abend geboren sei. Aber was spielt das für eine Rolle, wenn wir seine Traviata, den Rigoletto, die Aida oder den Otello zu hören bekommen? Verdi entschloss sich für den 9. Oktober als Geburtstag. "Die Wahrheit nachbilden, kann eine schöne Sache sein, aber grösser, viel grösser ist deren Erfindung", soll er einem Freund geschrieben haben. Und tatsächlich sind alle seine grossen und tragischen Figuren echt.

Verdis Triumph


Tia, tia dada dadata tiadadadatata tadaratata... Triumphmarsch in St. Gallen, Basel, Zürich, Bern und Lugano. Gleich fünf Schweizer Städte feiern die grosse Giuseppe-Verdi-Gala zwischen dem 26. und 30. Dezember dieses Jahres. In Lugano wird die weltweit erfolgreichste Verdi-Produktion am Mittwoch, 30. Dezember, im Palazzo dei Congressi in Lugano ab 20.30 Uhr gezeigt werden. Auf dem Programm stehen Fragmente aus den zugleich beliebtesten und bekanntesten Opern wie Traviata, Rigoletto, Aida, Il Trovatore, Nabucco, Vespri Siciliani und andere Arien und Duette, Chöre und Kostümpracht.

Kein gewöhnliches Konzert


Es sei kein normales Konzert, liess sich von begeisterten Musikrezensenten vernehmen. Es sei ebenfalls ein wunderbares Opernspektakel. Die Giuseppe-Verdi-Gala ist eine europäische Produktion mit dem Orchester und Chor der Opera Polska, welche von Marek Tracz gegründet worden war. Zusammengesetzt sei die Combo "von den besten Musikern und Sängern der grossen Opernhäuser Polens sowie anderer Länder", schreiben die Veranstalter. Geleitet werden sie von Marzena Diazun.

Info

Palazzo dei Congressi
Piazza Indipendenza 4
6900 Lugano
+41 58 866 66 30
info@luganoconventions.com
www.luganoconventions.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Zwischen CHF 40.- und CHF 80.-

Wann

Mittwoch, 30. Dezember ab 20.30 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Walter au Lac Lugano
  • The View Lugano
  • Resort Collina d'Oro

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

0.4 km

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

2.3 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
22°