Gerstensaft hoch im Kurs in Locarno

Publiziert: 15 August 2017

Für ein kühles Bier an einem heissen Tag würde so mancher sein letztes Hemd hergeben. Muss nicht sein. Am Bierfest genügen ein paar Franken.

Sein Ruf ist nicht der beste. Das ist fix. Um diesen etwas aufzupolieren, ist es auf menschliche Hilfe angewiesen: Es sollte schlicht und ergreifend vorsichtig und respektvoll genossen, statt gierig und achtlos hinuntergespült werden. Weil zweibeinige Wesen dieses einfache Prinzip aber oft missachten, wird es seinen angeschlagenen Ruf nur schlecht los. Das ist schade und ungerecht und... Wissen Sie was? Lassen wir doch dieses Geschwafel einfach. "Es" steht für Bier: Ein eigentlich anständiges Gesöff, das manchmal unanständig gehandhabt wird. Nicht aber am nächsten Samstag in Locarno. Ehrlich!

Blond, rot oder dunkel


Am nächsten Samstag wird die Piazza Grande, die seit Mitte Juli von Sternenstaub und Fotogeflimmer beherrscht wurde, in Gerstensaft eintauchen. Zehn Braumeister aus der Region stellen insgesamt 15 Biersorten vor. Blonde, rote, dunkle – für jeden Geschmack eine Farbe. Kennen Sie zum Beispiel die Birra Bozz aus Cugnasco? Die Familie Bozzini ist unglaublich kreativ, was die Herstellung und Benennung ihrer Biere betrifft. "La fine del Mondo" zum Beispiel entstand am 21. Dezember 2012, an jenem Tag also, an dem – glaubt man zweifelhaften Prophezeiungen – die Welt hätte untergehen müssen. Ist sie nicht. Bier sei dank?

Mut zum Malz


Auch das Birrificio H2Orzo ist in Cugnasco daheim. Dessen Geschichte ist schnell erzählt: Zwei Freunde merken, dass Bier auch im Tessin produziert werden kann, schliessen sich zusammen und tun es. Mit Weizen, Malz, Hopfen und Hefe. Fertig ist der Zaubertrank. Das Rud Bir seinerseits entsteht in Gordola. Apropos Rud Bir – eine Rete-3-Radio-Stimme kauft sich einen 50-Liter-Braukessel, macht erste Versuche und besitzt kurz darauf eine 400-Liter-Anlage. Da soll mal einer sagen, Mut zahle sich nicht aus. Die Birreria Schmid... Na ja, kommen Sie doch einfach einmal vorbei am Samstag. Und nicht vergessen: Respekt und Vorsicht sind gefragt, damit das Ganze würdig und nicht würgend endet.

Info

Bierbrauerfest
Piazza Grande / Piazza Camelie
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Samstag, 19. August, 15.00 bis 23.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Freitag
21°
Samstag
22°