CaronAntica: klangvoll und schön alt

Publiziert: 22 April 2019

Alte Musik in historischem Ambiente – das gibt es vielleicht nirgendwo so schön und romantisch wie im Bergdörfchen Carona hoch über dem Luganersee.

"CaronAntica" gehört zu den Tessiner Veranstaltungen der etwas anderen Art. Sie bietet nicht allein gute Musik vergangener Jahrhunderte, nicht allein Interpreten von internationalem Rang, nicht allein den passenden Rahmen für die Konzerte in Form historischer Gebäude, nicht allein die Schönheit einer bezaubernden Hanglage oberhalb des Luganersees. CaronAntica bietet alles auf einmal. Was dem Ganzen die Krone aufsetzt: Der Eintritt ist stets frei.

Vivaldissimo!


Kein Wunder also, dass das Debüt des Festivals vor gut einem Jahr ein voller Erfolg wurde – und die Organisatoren und Teilnehmer inspirierte, auch in die diesjährige Ausgabe viel Herzblut zu investieren. Der musikalische Reigen beginnt 2019 am Samstag, 27. April, um 18.00 Uhr mit einem spritzigen, barocken Vivaldi-Kammerkonzert in der schmucken Hauptkirche von Carona.

Musikalisches Mittelalter


Am 25. Mai geht es weiter mit den Klängen mittelalterlicher Businen, Schalmeien, Tamburinen und Trompeten, entlockt durch die Hände – und dicken Backen – der Gruppe Les Haulz et Les Bas. Vom 29. Juni bis 3. Juli folgt dann die Musikwoche mit dem Sommernachtstraum, einem Musikbrunch sowie zwei Konzerten in den Gassen des bezaubernden Örtchens.

Info

Pro Carona
6914 Carona-Lugano
+41 58 220 65 00
caronantica@gmail.com
caronantica.wordpress.com
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Eintritt frei

Wann

Erstes Konzert von "CaronAntica" am Samstag, 27. April, 18.00 Uhr, weitere Konzert bis 3. Juli

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

1.2 km

Wetter

Donnerstag
Freitag