Der ausgezeichnete Wald

Publiziert: 3 Juli 2022

Schweizer Waldreservate wurden in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Dazu zählen seit vergangenem Sommer auch die alten Buchenwälder des Valle di Lodano.

Wem in der Schweiz “UNESCO-Welterbe” zu Ohren kommt, denkt vielleicht an die Altstadt von Bern oder an das architektonische Werk von Le Corbusier und im Tessin an die Burgen von Bellinzona und den Monte San Giorgio. Aber an Wälder? Und doch zählen einige dieser Gebiete zu den mit dem begehrtesten Emblem der UNESCO ausgezeichneten Orten. Seit vergangenem Jahr gehören die alten Buchenwälder des Valle di Lodano und der benachbarten Valle Busai und Soladino zum Weltnaturerbe und befinden sich damit in guter Gesellschaft. Die in die Liste aufgenommenen Schweizer Waldreservate sind Teil eines transnationalen Ensembles in 18 Ländern.

Tiere flattern, zirpen, klettern


Der Buchenwald im Maggiatal ist nicht nur ein aussergewöhnliches Beispiel für die Ausbreitung dieses Baumes nach der letzten Eiszeit auf der Alpensüdseite. In ihm lässt sich auch die unglaubliche Vielfalt der Natur erleben. Alleine 180 Pilzarten sollen im Valle di Lodano zu finden sein, 50 Arten von Schmetterlingen, 22 verschiedene Heuschrecken. Oder auch majestätische Tiere wie Steinböcke. Die Liste der Artenvielfalt liesse sich noch lange fortsetzen. Aber am besten liest man nicht darüber, sondern macht sich selbst zu einer Erkundungstour auf.

Wer länger bleibt, hat mehr vom Reservat


Das vom Patriziat geförderte Projekt des Waldreservates hat neben allerhand Erhaltungs-, Schutz- und Forschungsarbeiten auch freizeitlich-pädagogische Ziele und schlägt Wanderrouten vor: zwei Tageswanderungen sowie zwei zweitägige Touren für alle, die mehr Zeit haben, um den naturwissenschaftlichen und forstlichen Artenreichtum sowie einige Aussichtspunkte zu entdecken. Übernachtet wird in einer Selbstversorger-Berghütte auf der Alpe Canaa. 20 Schlafplätze, Dusche, WC und eine Kochecke sind vorhanden, die Reservierung ist obligatorisch. Das Valle di Lodano mit seinem Waldreservat kann auch gemeinsam mit einem ausgebildeten Wanderleiter besucht werden.

Auf der Karte rechts oben ist der Startpunkt der vier Wanderrouten angezeigt, Lodano (Parkplatz).

Info

Tourist Office Vallemaggia
Via Vallemaggia 10
6670 Avegno
+41 91 759 77 26
vallemaggia@ascona-locarno.com
www.valledilodano.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

10.5 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

12.6 km

a5159374-IDB-slideshow-313.jpg

Centovallibahn

13.0 km

Wetter

Freitag
30°
Samstag
30°
Sonntag
28°