"Back to the Magic" im Vallemaggia

Publiziert: 6 Juli 2014

Zurück zu den Wurzeln: Vallemaggia Magic Blues feiert seine 13. Ausgabe mit zehn Konzerten auf fünf Dorfplätzen. Das kleine aber feine Festival begeistert Blues-Fans jeden Alters.

Die Organisatoren von Vallemaggia Magic Blues besinnen sich auf ihre Ursprünge. Die 13. Ausgabe des Festivals zeigt ein Programm, das im Vergleich zu den Vorjahren zwar etwas an Quantität, aber keineswegs an Qualität eingebüsst hat. Auch heuer stehen auf der Liste grosse Namen wie Lucky Peterson, Spin Doctors oder Nazareth.

Mitreissende Musik auf den Plätzen


Das Geheimnis des Erfolgs von Vallemaggia Magic Blues liegt nicht alleine in den hochkarätigen Music-Acts, welche das Festival zu bieten hat, sondern auch in seiner pittoresken Umgebung. Die Piazze der charakteristischen Dörfchen füllen sich an den Konzertabenden jeweils mit Menschen unterschiedlichsten Alters. Einheimische und Touristen geniessen gemeinsam bei einem Glas Wein oder einer sprudelnden Gazzosa die Musik. Auf dem Grill brutzeln die Luganighette. Die typischen Schweinswürste – jede Region und jeder Metzger hat dafür sein eigenes Rezept – dürfen bei Tessiner Sommerfesten nicht fehlen.

Den Rhythmus im Blut


Bei Vallemaggia Magic Blues hat man sich nie um Trends oder Strömungen geschert. "Die Reihe ist entstanden, als viele wichtige Blues-Veranstaltungen schwierige Zeiten durchlebten", heisst es in der Ankündigung zum Festival. Tourismusdirektor Fabio Lafranchi erklärt gegenüber den Medien, dass mit den Auftritten im vergangenen Sommer von Status Quo oder Barclay James Harvest auf der Piazza von Cevio für die Organisatoren zwar ein Traum in Erfüllung ging, der Erfolg von Vallemaggia Magic Blues aber nicht nur auf grossen Namen beruhe, sondern auch auf der besonderen Atmosphäre, welche die Konzerte begleitet: historische Dorfplätze, die sich für einen Abend zur Kulisse hervorragender Musikdarbietungen wandeln.

Zehn Blues-Abende zum Geniessen


Die Blues-Konzerte finden jeweils ab 21.00 Uhr auf den unten angegebenen Dorfplätzen statt. Es lohnt sich, die Tickets im Vorverkauf bei Vallemaggia Turismo in Maggia oder über biglietteria.ch zu beziehen. Das Abschlusskonzert von Freitag, 8. August, in Avegno ist kostenlos. Beim lokalen Tourismusbüro ist auch ein Pass für die gesamte Konzertreihe zum Preis von 150.- Franken erhältlich. Das "Speciale Backstage" für 80.- Franken (bzw. 120.- Franken für das Konzert vom 30. Juli) umfasst Konzerteintritt, Aperitif und Abendessen. Wer das Maggiatal etwas länger erleben möchte, wähle das "Due giorni Magic Blues"-Package mit zwei Übernachtungen für zwei Personen, Konzerteintritte, Aperitif und Abendessen für 600.- Franken (Reservation obligatorisch).

Das Programm 2014


Brontallo, 11. Juli:The Bacon Fats, BIG PETE PEARSON & The Gamblers
Moghegno, 16. Juli: Nerves & Muscles, THE STEEPWATER BAND
Moghegno, 17. Juli: Umberto Porcaro, MORELAND & ARBUCKLE
Maggia, 23. Juli: Kalle Reuter Power Trio, HENRIK FREISCHLADER
Maggia, 24. Juli: Mike Seeber Trio, LUCKY PETERSON
Bignasco, 30. Juli: Charlie Morris Band, NAZARETH
Bignasco, 31. Juli: King King, SPIN DOCTORS
Avegno, 6. August: Mandolin Brothers, LAKEETRA KNOWLES & Chemako Avegno, 7. August: Treves Blues Band, DANA FUCHS
Avegno, 8. August: The "4th Swiss Blues Challenge" Finals

Info

Vallemaggia Turismo
6673 Maggia
+41 91 753 18 85
info@magicblues.ch
www.magicblues.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
CHF 20.- im Vorverkauf CHF 25.- an der Abendkasse Konzert vom 30. Juli: CHF 30.- im Vorverkauf CHF 40.- an der Abendkasse Konzert vom 8. August: Eintritt frei

Wann

11. Juli bis 8. August

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Camping Tamaro

    13.2 km

    Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

8.4 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

10.6 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°
Sonntag
19°