Mario Bottas Bergkirche bei Fusio

Publiziert: 27 April 2014

Aus Materialien des Ortes geschaffen, besticht die Kirche von Mogno durch aussergewöhnliche Formen und ein einzigartiges Farbenspiel. "Schöpfer" des Gotteshauses ist Mario Botta.

Dass in einem abgelegenen Ort wie Mogno ein solch bedeutendes Bauwerk stehe, erstaune ihn immer wieder aufs Neue, sagt Franco Cavalli. Sowohl als international bekannter Arzt und Krebsforscher als auch während seiner zwölfjährigen Laufbahn als Nationalrat habe er jeweils Delegationen ins obere Maggiatal geführt, die sich – genau wie er – von der besonderen Atmosphäre dort begeistert zeigten.

Nach dem Lawinenunglück auferstanden


Nachdem am 25. April 1986, morgens um 7.15 Uhr, eine Lawine die kleine Kirche von Mogno zerstört hatte, wurde ein Komitee zum Wiederaufbau des Gotteshauses einberufen und der Tessiner Stararchitekt Mario Botta mit dessen Gestaltung beauftragt. Die neue Chiesa di San Giovanni Battista aber konnte erst zehn Jahre später eingeweiht werden. Zahlreiche Polemiken verzögerten den Bau der Kirche, die, wie Botta sagt, "den Willen des Menschen zum Wiederaufbau, sein entschlossenes Entgegentreten gegen die zerstörerische Natur", unterstreichen soll. Franco Cavalli schwärmt vom Lichteinfall, den Farbharmonien in den steinernen Mauern.

Ein Schmuckstück inmitten wilder Natur


In der wilden und starken Natur des Maggiatals verkörpere das Bauwerk etwas Mäjestätisches, sagt Cavalli. Der tiefe Fluss, die steilen Felsen. "Und darin erhebt sich auf einmal die Kirche, wie ein Schmuckstück." Das Bild des zerstörten Gebäudes werde vom klaren Schrägschnitt der Umfassungsmauern nachgestellt, erklärte Mario Botta anlässlich der Eröffnung. Der Innenraum werde dadurch gedrückt und gezwungen, sich himmelwärts durch das Glasdach in die Höhe zu schwingen. "Der subtile Gegensatz zwischen der Leichtigkeit des Glasdaches im Vergleich zu den traditionellen Steinplatten, verbildlicht den Willen zur dauerhaften Erhaltung des Bauwerks", präzisierte der Architekt.

Info

Chiesa di San Giovanni Battista
Via Cantonale
6685 Mogno
+41 91 753 18 85
info@vallemaggia.ch

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Täglich 9.30-17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro

    31.5 km

    Camping Tamaro

  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

28.1 km

Wetter

Samstag
31°
Samstag
27°
Sonntag
30°