Zurück zu den Wurzeln springen

Publiziert: 24 Juli 2022

Die internationalen Meisterschaften im Klippenspringen finden dort statt, wo alles begann – im spektakulären Ponte Brolla.

Infinite Drop High Diving heisst die Vereinigung, die am Wochenende die International Cliff Diving Championship veranstaltet. Ziemlich viel Englisch, obwohl die Schweiz dazu beigetragen haben soll, dass diese Sportart rund um den Globus Beachtung gefunden hat. Auf jeden Fall ist das Klippenspringen eine spektakuläre Angelegenheit. Für die Springerinnen und Springer selbst, die von euphorischen Gefühlen beim Auftauchen aus dem Wasser nach dem Sprung reden, aber auch für die Zuschauenden, denen der eine oder andere Schauer über den Rücken läuft.

Ausgangsort einer Reise in den Sport


Am Wochenende messen sich nun die Besten der internationalen Szene an dem “Ort, an dem alles begann”, wie die Organisatoren der High Diving Events verkünden. “Sowohl für uns als Veranstalter als auch für so viele Athleten auf der ganzen Welt. Ponte Brolla ist das Original, und wir können es kaum erwarten, zum 26. Mal wiederzukommen.” Im vergangenen Vierteljahrhundert waren in der prachtvollen Natur des Maggiatals fast alle vertreten, die sich im Springen einen Namen gemacht haben – der bisher weltweit erfolgreichste High Diver Gary Hunt etwa oder der Goldmedaillengewinner Aidan Heslop. Iris Schmidbauer habe an diesem magischen Ort das High Diving erlernt, und viele andere hätten genau hier ihre “Reise in den Sport” begonnen.

Flip-Flops daheim lassen


Die Zuschauer dürfen beim Training (auch dabei kann zugeschaut werden) und beim Wettbewerb, bei dem die Athletinnen und Athleten in vier Runden ihre Sprünge zeigen, perfekte Flugakrobatik und atemberaubende Tauchgänge erwarten.
Da es nur wenige Parkplätze vor Ort gibt, wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Feste Schuhe sollten ebenfalls getragen werden, damit man nicht abrutscht und versehentlich selbst einen Tauchgang absolviert. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Kleinkinder ist das Zuschauen nur begrenzt möglich.

Info

International Cliff Diving Championship
Gola di Ponte Brolla
6652 Ponte Brolla
info@highdiving.ch
www.highdiving.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Eintritt frei

Wann

29. bis 30. bzw. 31. Juli. Der ganze Freitag ist offizieller Trainingstag, von 14.00 bis 16.00 Uhr werden neue Sprünge geübt. Am Samstagmorgen bis 12.00 Uhr Training, ab 12.45 Uhr sind alle Springerinnen und Springer auf dem Felsen, von 13.00 bis circa 16.00 Uhr Wettbewerb, 16.15 Uhr Prämierung. Falls das Wetter am Samstag schlecht ist, wird die Meisterschaft am Sonntag nachgeholt.

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

2.0 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.2 km

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°