Sommer ist Bierzeit!

Publiziert: 1 Juli 2018

Im Merlotland Tessin soll gutes Bier gebraut werden? – Echt? – Aber sicher! – Aktuell kümmern sich hier genau 27 Brauereien um die Produktion des edlen Gerstensafts.

Bier hat in der Südschweiz eine lange Tradition. Bereits 1845 weihte Giovanni Beretta in Locarno die Birreria Nazionale ein und begann sein Bier unter dem Namen Nazionale zu brauen und zu vertreiben. Efrem Beretta, der Sohn von Giovanni, eröffnete nach dem Ersten Weltkrieg die "Società per azioni Birra Sempione", ebenfalls in Locarno. Die ganze Geschichte kann beim italienischen Bier-Portal Giornale della Birra nachgelesen werden.

27 aktive Brauereien im Tessin


Die Recherche nach den Tessiner Brauereien hat uns ein, wie er sich nennt, "Bier Jäger" abgenommen. Er präsentiert auf seiner Internetseite "the most complete guide of Switzerland Breweries". Dort haben wir eine Seite gefunden, die über die 27 aktiven und die 38 geschlossenen Brauereien in der Südschweiz informiert.

Klein aber fein


Die meisten der Tessiner Bierhäuser – es gibt sie im Norden des Kantons wie die Birra Schmid in Biasca bis in den Süden wie die Birreria Terra Matta in Sagno – sind Klein- und Kleinstbetriebe, von denen man wissen muss, dass es sie überhaupt gibt. Wer also den Biergenuss abseits des internationalen Einheitsgebräus sucht, dem sei empfohlen, diese Tessiner Nischen-Produkte zu finden. Was sich jetzt natürlich besonders lohnt. Dann was gibt es im Sommer Besseres als ein leicht prickelndes, kühlendes Bier?

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Dell'Angelo
  • Case di sotto House & Breakfast
  • Jazz Hotel Ascona

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Freitag
n/a
Samstag
n/a
Sonntag
n/a