Mit Kindern ins weisse Treiben

Publiziert: 7 Januar 2016

Sie sind klein, manchmal sogar winzig und deswegen überschaubar und günstig. Die vielen kleinen Skigebiete mit Kinder-Liften, Rodelpisten und Schlittelhügeln sind wahre Familienparadiese.

Kinder-Lifte, Rodelbahnen, Übungshügel und Schlitten-Karussells – das Tessin ist das reinste Winterparadies für Familien mit Kindern. Im Kanton gibt es Dutzende kleiner Skigebiete, die schnell zu erreichen sind, wenig kosten, nicht überfüllt sind und sowohl für erwachsene Anfänger als auch Kinder sichere Bedingungen bieten. Im Valle di Peccia zum Beispiel stehen für die Kleinen gleich zwei Kinder-Lifte zur Verfügung. In Mogno, wo auch Bottas berühmtes Kirchlein steht, gibt es neben einer Langlaufpiste und zwei Kinder-Liften auch einen kleinen Snowpark. Dalpe im Leventinatal ist – mit einem "Schneeteppich" und dem kleinen Kinderlift – eines der Skigebiete, die sich am besten für die ganz Kleinen eignen.

Prato Leventina und Campo Blenio


Das kleine Skigebiet Prato Leventina ist nur drei Kilometer von der Autobahnausfahrt Quinto/Rodi entfernt und führt die Besucher mit einem Kinder-Lift und einem Skilift bequem zu den fünf Pistenkilometern, die dank Schneekanonen relativ schneesicher sind. Ausserdem gibt es eine beleuchtete Langlaufpiste. Campo Blenio-Ghirone eignet sich auch für Familien besonders. Praktisch ist zum Beispiel, dass der Parkplatz gleich beim Lift ist.

Nara und San Bernardino


Nara im Bleniotal gehört zu den grösseren Skigebieten des Tessins und eignet sich deswegen auch für Familien mit grösseren Kindern. Die Auswahl ist beachtlich: Es gibt eine fünf Kilometer lange Schlittelbahn (mit einem Schlittenverleih vor Ort), 30 Kilometer Pisten mit einem Höhenunterschied von 1'100 Metern, die mit zwei Sesselliften, drei Skiliften und einem Kinder-Lift erschlossen sind. Ein Snowpark und eine Freestyle-Anlage mit Kickern und Handrails bieten Abwechslung. Im bündnerischen San Bernardino gibt es zwei kleine Lifte im Dorf, die übersichtliche fünf Kilometer Pistenspass bieten.

Airolo Lüina und Alpe di Neggia


Ein wahres Kinderparadies im Schnee findet sich in Airolo Lüina. Drei kleine Lifte für ski- und schlittenbegeisterte Kinder und Erwachsene gibt es hier. Die Allerkleinsten werden im "Kids Village" ihren Spass haben. Wer selten in den Schnee geht, kann bei der Buvette auch das Material ausleihen. Und zum Schluss noch ein kleines Skigebiet unterhalb des Monte Tamaro, mit Blick auf den Lago Maggiore: die Alpe di Neggia. Hier, auf 1400 m ü. M., oberhalb von San Nazzaro, gibt es zwei für Kinder geeignete Skilifte und einen Schlittelhügel.

Auch bei all diesen Vorschlägen gilt: Der Schneebericht von Ticino Turismo gibt einen Überblick über den aktuellen Zustand der Anlagen.

Info

Ticino Turismo
Via Canonico Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona
+41 91 825 70 56
info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.5 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

12.6 km

Wetter

Donnerstag
Freitag