Warme Sonne, kalte Kufen

Publiziert: 7 Januar 2016

Wer ein Faible fürs Schlittschuhlaufen hat, wird fast überall im Lande fündig. Nirgendwo aber ist das rasante Vergnügen so kontrastreich und entsprechend reizvoll wie im Tessin.

Was vor gut einem Jahrzehnt auf Locarnos Piazza Grande mit "Locarno on Ice" begann, ist nun auch in anderen Ecken des Tessins gang und gäbe: Schlittschuhfahren. Das eisige Vergnügen gewinnt immer mehr Freunde, und das ist kein Zufall – schliesslich bekommen die Eisläufer zusätzlich zum Gleitvergnügen noch ein weiteres Plus geboten: die einmalige Verbindung nördlicher Winterfreuden mit südlichem Ambiente.

Per Schlittschuh über die Piazza


Meistens liegen die Eisbahnen mitten im Herz der Städte, wie in Locarno (dessen Eislaufsaison allerdings gerade beendet wurde), Melide oder Mendrisio. Dies weckt – zu Recht – Erwartungen, dass hier nicht nur dem Kufenspass gehuldigt wird. Sie werden erfüllt. Wer sich die Schlittschuhe anzieht, um seine Runden, vielleicht sogar Pirouetten zu drehen, profitiert auch vom Drumherum: vom Anblick der stimmungsvollen Fassaden von mediterranem Charme, der hell beleuchteten Geschäfte unter den Arkaden, vom Duft nach süssem Panettone, gerösteten Kastanien und gegrillten Luganighe, der sich über der Piste mal mit flotten Tanzrhythmen, mal mit romantischen Klängen mischt.

Heiss auch rund ums Eis


Manch einer beschliesst daher, sich gar nicht erst aufs künstliche Glatteis zu wagen und geniesst lieber das Treiben rund herum. Für warme Gefühle sorgt oftmals allein schon der Sonnenschein, bei Kälte und Wolken wirken Prosecco oder heisser Würzwein Wunder, und die Kleinen freut ein warmer Kakao. Zu den Eisbahnen, die nach der Weihnachtszeit noch nicht abgebaut wurden, zählen zwei im Sottoceneri: In Melide heisst die Eiszeit MelidICE, in Mendrisio ganz einfach “Mendrisio sul ghiaccio”, beides dauert bis zum 10. Januar. Und bei beiden werden Winterfreunde mit einem reichen Programm von überallher angelockt. Besucher können ausserdem Schlittschuhe leihen. Apropos Verleih: Die Stadt Lugano stellt – allerdings nicht im Stadtzentrum, sondern bei der Pista della Resega – heuer erstmals kostenlos besondere Spezialträger für Rollstühle zur Verfügung, so dass sich nun auch Menschen mit Handicap in die winterliche Gaudi einreihen können. Und dort kann man, wenn auch nicht im Freien, bis in den Frühling hinein seine Runden drehen – bis zum 3. April.

Info

Ticino Turismo
Via C. Ghiringhelli 7
6501 Bellinzona
+41 91 825 70 56
info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.5 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

12.6 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°
Sonntag
21°