Die Verwandlung eines Kriegsbunkers

Publiziert: 26 Juli 2020

In den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts war das Réduit noch Schweizer Hoffnungsträger, heute ist es ein eindrückliches Museum. So ändern sich die Zeiten.

Das Alpen-Réduit entstand 1940 aus einer Notsituation. Da die Schweizer Armee gegen die Achsenmächte Deutschland und Italien militärisch keine Chance gehabt hätte, beschloss sie, ihre Kraft in den schwer zugänglichen Alpen zu bündeln. Die damals entstandene Festung Sasso da Pigna auf dem Gotthardpass wurde 2012 unter dem Namen Museo Sasso San Gottardo für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Wo einst Soldatenstiefel stapften...


80 Jahre sind seitdem vergangen. 80 Jahre nur. Und doch scheint alles so unendlich weit weg. Nichts als trockene Tatsachen. Emotionslose Geschichte. Wirklich? Dann besuchen Sie die Festung doch einmal. Da! Tief drinnen im dunklen Bauch des Gotthards sind plötzlich schnelle Schritte von nahenden Soldaten auszumachen. Der Geruch von Schweiss. Angstschweiss womöglich? Und Stimmen. Leise, dann lauter, fordernder. Was einst in den streng geheim gehaltenen Kavernen alles vor sich ging, bleibt wahrscheinlich für immer ein Geheimnis. Erahnen kann man es dennoch.

...strahlen jetzt Naturschönheiten


Wer auf der Durchreise von Süden nach Norden oder von Norden nach Süden einen Abstecher ins Museum plant, sollte wissen, dass zurzeit und coronabedingt ein Eintrittsticket im Voraus gekauft werden muss. Trotzdem lohnt sich eine Besichtigung des Museums. Unter dem Titel Erlebniswelt Gotthard sind neben den Ausstellungen Mythos Gotthard, Top-Secret:P-26 und Energiekaverne Gotthard auch natürliche Schönheiten zu sehen, die rein gar nichts mit den kriegerischen Aktivitäten des Menschen zu tun haben: atemberaubende Kristalle.

Info

Fondazione Sasso San Gottardo
Passhöhe
6781 Gotthardpass
+41 844 11 66 00
info@sasso-sangottardo.ch
www.sasso-sangottardo.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Geöffnet bis 18. Oktober (coronabedingte Zeitfenster, bitte Informationen online einholen)

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

44.2 km

a5159374-IDB-slideshow-313.jpg

Centovallibahn

46.7 km

Wetter

Sonntag
24°
Sonntag
24°
Montag
21°