Der hohe Alpenpass bietet mehr als Berge und frische Luft

Publiziert: 6 Juni 2022

Das Museo Nazionale del San Gottardo öffnet nach zweijähriger Renovierung wieder. Der Weg über den Pass lohnt sich.

Zwei Jahre war das Museo Nazionale del San Gottardo oben auf dem Pass geschlossen. “Corona”, denkt man da und liegt für einmal falsch. Das 1986 eingeweihte Museum wurde umgebaut. Am Wochenende öffnet es mit einem komplett erneuerten Angebot seine Türen wieder: mit einer Dauerausstellung samt multimedialer Gotthard-Show, einem Infopoint und neuen Gastronomieangeboten. Neu ist auch das Alpine Museum der Schweiz mit wechselnden Sonderausstellungen fest auf dem Gotthard vertreten.

In Doppelfunktion


Das Museo Nazionale del San Gottardo hat sich nicht nur vorgenommen, die Geschichte des Gotthards von den Anfängen um 1200 bis in die Gegenwart zu erzählen und erlebbar zu machen, unter anderem anhand des Parcours San Gottardo – die Geschichte einer Beschleunigung, der durch sieben Themenräume führt. Mit dem Umbau des Museums wird ausserdem auf das gewachsene touristische Angebot der Passlandschaft reagiert. Im zentralen Eingangsbereich sind am Infopoint Auskünfte zu kulturellen Angeboten in der Region, zu Hotellerie und Gastronomie sowie zu den Ausflugsmöglichkeiten auf der Passhöhe erhältlich.

Im Innern des Berges


Es gibt noch eine weitere kulturelle Attraktion auf dem Pass. In den gewaltigen Kavernen der ehemaligen Gotthardfestung, im Innern des Berges, kann man im einzigartigen Museum Sasso San Gottardo Ausstellungen sehen und die Stollen erkunden. Regelmässig werden auch Sonderveranstaltungen ausgetragen; Anfang Juli die Eröffnung von Goethe am Gotthard. Im Hochgebirge ist es übrigens nicht nur im Freien kälter als im Tal. Im Innern der Festung betragen die Temperaturen sechs Grad, in den Sasso-San-Gottardo-Ausstellungsräumen maximal 18 Grad. Also warm anziehen!

Info

Museo Nazionale del San Gottardo
6781 Gotthardpasshöhe
+41 91 869 12 35
info@passosangottardo.ch
www.passosangottardo.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Am Tag der offenen Tür, Sonntag, 12. Juni, ist der Eintritt zum Museo Nazionale del San Gottardo gratis; aktuelle Informationen zu Eintrittspreisen, Führungen etc. bietet die Webseite (siehe oben). Der Zutritt zum Museum Sasso San Gottardo variiert je nach Angebot und kostet für Erwachsene ab CHF 20.- (kleiner Rundgang mit individuellem Besuch der Ausstellungen; ohne Besuch der historischen Festigung, des Abenteuersektors und Aussenverteidigungsbunkers).

Wann

Die Bevölkerung hat erstmals am Sonntag, 12. Juni, Gelegenheit, das Museo Nazionale del San Gottardo zu entdecken. Das Museum ist danach bis Ende Oktober täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Zum Museum Sasso San Gottardo ist der Zutritt im Juni und Juli täglich ausser dienstags von 10.00 bis 15.00 Uhr möglich, im August täglich, im September und Oktober (Saisonende 16. Oktober) von Mittwoch bis Sonntag.

Wo

Hotels

  • Hotel Walser***

    27.1 km

    Hotel Walser***

  • Charme Hotel T3e Terre***
  • Hotel San Bernardo***

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

43.7 km

a5159374-IDB-slideshow-313.jpg

Centovallibahn

46.2 km

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag
11°