Zwei Museen

Publiziert: 28 Februar 2023

Eines ist dem Schriftsteller Hermann Hesse, das andere dem Bildhauer Vincenzo Vela gewidmet. Die Besuche der beiden Museen lassen sich gut miteinander verbinden, wenn man sich einen ganzen Tag Zeit nimmt.

Der Besuch eines Museums an einem Schlechtwettertag ist immer eine Bereicherung. Es dürfen sogar deren zwei sein, sofern man die Ausflüge noch mit einer Fahrt durch die Region bereichern will. Angefangen wird diese in Mendrisio, wo der Bus B 523 einen nach Ligornetto bringt. Ein kurzer Fussmarsch führt zum auffälligen weissen Bau, der in einem gepflegten Park am Hang über dem Ortskern liegt.

Vincenzo Vela


Die Sammlungen des Museums spiegelt die besondere Charakteristik der Werke von Vincenzo Vela wider – einem Künstler und einem Patrioten, der sein Zeitalter intensiv erlebte und aktiv mitgestaltete. Im achteckigen Salon im Mittelpunkt der Villa wird eine Reihe illustrer Persönlichkeiten aus der Zeit des Risorgimento ausgestellt. In den umliegenden Räumen befinden sich die wichtigsten Werke des Bildhauers sowie die Gemäldegalerie der Familie Vela.

Hermann Hesse


Von Lugano aus ist es nicht weit nach Montagnola, wo das Museum Hermann Hesse in einer Dauerausstellung das Leben, das der Dichter über vierzig Jahre im Tessin führte, aufzeigt. Persönliche Gegenstände sowie Fotos, Bücher und Aquarelle vermitteln einen Eindruck von seinem Leben. Thematische Schwerpunkte, zum Beispiel zu Indien oder zur Entstehung des Werks Das Glasperlenspiel, ermöglichen, dem Schreibprozess des Schriftstellers nachzuspüren.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Museo Hesse, Montagnola: März bis Oktober täglich 10.30 bis 17.30; Museo Vincenzo Vela, Ligornetto: Dienstag bis Freitag 10.00 bis 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Parco-Avventura-Monte-Tamaro-24269-TW-Interna.jpg

Monte Tamaro

12.6 km

Wetter

Samstag
13°
Samstag
16°
Sonntag
14°