Ambrosianischer Karneval dreimal

Publiziert: 28 Januar 2018

Im Tessin richtet sich der Karneval entweder nach dem borromäischen Ritus oder nach dem ambrosianischen, wobei der zweite erst kommt, wenn der andere gegangen ist.

Noch ist es eine Baustelle, aber sie sind schon fleissig an der Arbeit, die Untertanen des Königs Pitoc von Brissago. Damit dann die närrische Zeit vom Donnerstag, 15. bis zum Sonntag, 18. Februar ungebremst ins Grenzdorf am Lago Maggiore einbrechen kann. Unterstützt werden Fastnächtler vom Verein Pro Risotto und dem Veranstaltungskomitee.

All you need


Bereits am Mittwoch, dem 14. Februar startet der Karneval in Biasca unter dem leicht abgewandelten Motto des Beatles-Songs "All you need is ...Carnevale Biaschese". Diese Narrenzeit dauert bis zum 17. Februar. Das Narrenmotto soll die Liebe sein, jene zum Karneval. Gleichzeitig soll aber auch ein Geburtstag gefeiert werden: der 116. des Carnevale Biaschese.

Ambrosianer


Der Or Penagin, der König des Faschings von Tesserete, lädt ab Donnerstag, dem 15. Februar bis zum Samstag, dem 17. Februar zum Fest. Aber eigentlich geht er erst um 5.00 Uhr morgens am Sonntag zu Ende. An den beiden ersten Tagen werden die Narren und Närrinnen jeweils schon um 4.00 Uhr des folgenden Tages heimgeschickt. Die drei Events sind die Nachzügler der maskierten Ausgelassenheit. Sie folgen dem Ritus des Hl. Ambrosius.

Info

Ticino Turismo - Ambrosianischer Karneval
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch
www.renaregna.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Verschiedene Eintrittspreise zu bestimmten Veranstaltungen

Wann

14. bis 17. Februar, respektive 15. bis 18. Februar

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Ascovilla
  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

5.8 km

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag