Frasco: Das Dorf mit dem vielen Wasser

Publiziert: 23 April 2017

Jedes Mal, wenn der internationale Mühlentag ausgerufen wird, strahlt das kleine Dorf Frasco in die Welt hinaus. Aber auch das Feuer spielte eine wichtige Rolle beim Brotbacken und Kalkbrennen.

Am Anfang war nicht nur das Feuer, sondern auch das Wasser. Währendem das Wasser im Tal von Lavertezzo eher Mangelware war, war es für das zweithinterste Dorf Frasco eine grosse Antriebskraft. Dort wurde die Mühle betrieben, Brotgetreide gemahlen. Dort wurden Turbinen angetrieben. Das Feuer hingegen brachte die nötige Hitze für die Kalkherstellung. Der volkskundliche Weg bietet 13 Wegmarken. Darunter drei besonders interessante: die Wolfsfalle (Lüera) von Alnèd, die beiden Hochöfen im Val d’Efra und den Steinbruch von Benàsc.

Wasserfall und Lawine


Frasco liegt mit seinen vier Weilern Torbora, Cantòm, Pé, Scima er Mota auf 880 Metern über Meer. Jeder Weiler nannte einen Holz-Brotofen und einen Brunnen sein Eigen. Das Wahrzeichen des Wasserreichtums ist der Bach eingangs des Efratals, der in unzähligen Wirbeln als urzeitliche Kraft von den Felsen herabstürzt. Ein anderer Sturz kam Frasco hingegen nicht so willkommen: die Lawine, welche eine Häusersiedlung unter sich begrub. Heute stehen dort wieder Häuser, daneben, ausserhalb der roten Gefahrenzone, wurde mit Bundesgeld ein "Rifugio" gebaut, das als Herberge dient und für den Fall, dass sich eine solches Drama wiederholen sollte, als Fluchtort.

Wasserkraft und Roggenbrot


Und nicht vergessen: Bei einem Besuch Frascos unbedingt die Mühle besuchen. Dafür muss man nicht bis in den Sommer hinein warten, wenn der Tessiner Mühlentag angesagt ist. In der Mühle wurden zur Hauptsache Mais und Roggen gemahlen. Heute verfügt das Dorf über eine kleine Wasserkraftzentrale, welche auch die elektrischen Kaffeemühlen und andere Haushaltsgeräte antreibt.

Info

Mühle und Kraftwerk in Frasco
(zum Museo di Val Verzasca gehörend)
6636 Frasco
+41 91 746 17 77
museo@verzasca.ch
www.museovalverzasca.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Erwachsene CHF 2.-, Jugendliche CHF 1.-

Wann

Geöffnet vom 1. Mai bis 31. Oktober, jeden Samstag von 15.00 bis 17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro

    19.5 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno
  • Hotel & SPA Internazionale

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

18.0 km

Wetter

Sonntag
14°
Sonntag
16°
Montag
13°