Per Mountainbike nach Sonogno

Publiziert: 16 August 2015

Die Strecke von Brione (Verzasca) nach Sonogno ist relativ einfach zu bewältigen und bietet trotzdem nicht-asphaltiertes Mountainbike-Vergnügen in wunderschöner Landschaft.

Trotz der etwas langen Anreise per Bus (Nr. 321) vom Bahnhof Tenero aus (etwa 40 Minuten) ist eine Tour von Brione (Verzasca) nach Sonogno mit dem Mountainbike den Aufwand wert. Die nicht-asphaltierte Strecke gilt als technisch einfach zu bewältigen und ist somit für alle Mountainbiker geeignet. Mit einer Höhendifferenz von 240 Metern auf einer Strecke von 9 Kilometern, geht es insgesamt zwar aufwärts, doch man merkt es kaum, da es immer wieder auf und ab geht. Gleichzeitig bleibt die Tour auch für geübte Biker interessant. Nicht zuletzt wegen der unvergleichlichen wilden Landschaft des Verzascatals und seines faszinierenden Bergflusses.

Einfache Tour mit viel auf und ab


Bei Brione, dem Startpunkt der Tour, beginnt sich das ansonsten enge Verzascatal zu weiten. Das Flussbett wird breiter und es finden sich immer wieder Sandstrände, die zum Baden in dem kalten smaragdgrünen Bergwasser einladen. Der offizielle Mountainbikeweg "Alta Verzasca Bike, Nr 399" beginnt im Dorfteil al Piée. Zwischen alten Trockenmauern, an weidenden Kühen vorbei, geht es bis nach Alnasca. Hier lädt ein kleine Blockhaus namens Froda zu einer gemütlichen Rast ein. Weiter geht es durch Wald und über sonnige Wiesen bis nach Frasco. Beim pittoresken Dorf passiert man über eine imposante Hängebrücke.

Sonogno: Wo "Die Schwarzen Brüder" einst spielten


Bis zum Ziel Sonogno sind es ab Frasco nur noch zwei Kilometer durch Birken- und Lärchenwald. Sonogno liegt etwa 900 m ü. M. Empfehlenswert ist es, hier etwas Zeit zu verbringen und ausser dem historischen Dorfkern auch den magischen Wasserfall Froda, das Museum Val Verzasca und die Casa della Lana (das Haus der Wolle) zu besuchen. Sonogno ist übrigens der Ort, an dem die Geschichte von Lisa Tetzners Kinderbuch "Die schwarzen Brüder" und dessen Verfilmung beginnt und endet. Zurück geht es wieder mit dem Postauto. Eine Reservierung ist wegen der Fahrräder empfehlenswert, aber kein Muss.

Info

Ente Turistico Tenero e Valle Verzasca
Via ai Giardini
6598 Tenero
+41 91 745 16 61
info@tenero-tourism.ch
www.mountainbikeland.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Tageskarte (Bus): CHF 8.40

Wann

Fahrplan der Buslinie 321 auf www.sbb.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Geranio au Lac
  • Camping Tamaro

    13.4 km

    Camping Tamaro

  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

11.2 km

a5159374-IDB-slideshow-313.jpg

Centovallibahn

13.2 km

Wetter

Freitag
Samstag
Sonntag
10°