Wo er sein würziges Aroma erhält

Publiziert: 11 August 2013

Auf der Alpe Piora gibt es nicht nur feinen Käse zu degustieren, sondern auch aussergewöhnlichen und unvergleichlichen Rohschinken von Ticinella – auf einer kulinarischen Entdeckungsreise.

Die Alpe Piora in der Region Ritom des oberen Leventinatals ruft verschiedene Assoziationen hervor: Natur pur, atemberaubende Aussichten, zahlreiche Wanderungen, satte und grüne Wiesen und einen feinen Alpkäse. Der Käse Alpe Piora kann schon fast als gastronomisches Aushängeschild der Region bezeichnet werden, doch wehen auf der grössten Alp des Tessins auch andere Düfte. Ein Teil der Käserei, der früher als Stall benützt wurde, hat eine neue Funktion erhalten: Erneuert und mit Holzgestellen ausgestattet, werden nun darin Reihen von Schinken gelagert.

Ein Experiment von Rapelli


Die Idee, den Schinken auf der Alp Piora zu lagern, stammt von den Verantwortlichen der Produktionslinie Ticinella der Rapelli SA in Stabio. Anfangs wurden dieselben Lagerräume wie diejenigen des Käses verwendet, jedoch bald wegen der hohen Feuchtigkeit und der tiefen Temperatur wieder aufgegeben. Der jetzige Lagerraum und die frische Bergluft, die würzigen Aromen der Wiesen und Kräuter und die Temperaturen führen zur idealen Reifung der Schinken. Das Fleisch stammt ausschliesslich von Schweizer Schweinen und wird von Experten ausgesucht, wie Rapelli präzisiert. Das Schweinefleisch wird von Hand mit Meersalz in den Räumen von Stabio bearbeitet. Nachdem die Schinken zehn Monate dort gelagert wurden, werden sie zur Reifung in die Räume der Alpe Piora gebracht. Von Mai bis zirka Oktober lagern sie dort und erhalten den letzten geschmacklichen Schliff und ihr unvergleichliches Aroma.

Gastronomische Führung


In Zusammenarbeit mit Leventina Turismo ermöglicht Ticinella Interessierten einen gastronomischen Ausflug auf die Alpe Piora. Nach dem spektakulären Aufstieg mit der steilen Ritom-Standseilbahn geht es auf dem Naturlehrpfad um den Ritomsee weiter. Auf der Alpe Piora angelangt, werden die Besucher von Charcutiers durch die Lagerräume geführt. Danach werden der Schinken und der Käse im Rahmen eines Apéros serviert. Die Kosten für diesen Ausflug belaufen sich auf CHF 19.-, Treffpunkt ist um 8.35 Uhr bei der Talstation der Standseilbahn. Die Teilnahme ist nur auf Anmeldung hier möglich, die Führung wird auf Deutsch, Französisch und Italienisch angeboten. Die nächsten Daten sind folgende: Dienstag, 20. August (Anmeldung bis 18. Aug.) und Dienstag, 10. September (Anmeldung bis 8. Sept.).

Info

Leventina Turismo
Via Stazione 22

+41 91 869 15 33
info@leventinaturismo.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro

    41.2 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

38.3 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

41.5 km

Wetter

Donnerstag
19°
Freitag
20°