Brot für alle vom Bellenzer Markt

Publiziert: 17 April 2016

Ohne Brot kann man mühelos überleben. Doch, Hand aufs Herz, wer will das schon. Denn was gibt es für den Gaumen Besseres, als in eine frischgebackene Knuspermasse zu beissen?

Brot wird überbewertet. Psst. Lassen Sie mich ausschreiben, bevor Sie lauthals protestieren. Also: Brot wird überwertet. Den Frühmenschen Homo gab es nach neusten Erkenntnissen bereits vor 2,8 Millionen Jahren. Dagegen mutet die etwa 10’000-jährige Geschichte des Ackerbaus geradezu lächerlich an. Wenn also die ganze Homo-Belegschaft 2,79 Millionen Jahre ohne brotähnliche Speisen überlebt hat, wie können wir dann behaupten, dass ein Leben ohne Brot ein Ding der Unmöglichkeit sei? Vielleicht weil Jesus gesagt hat, er sei das Brot des Lebens? Das aber ist eine andere, kornlose, Geschichte.

Kiko Peverelli und sein 5-Kilo-Brot


Zurück zum Getreide. Obwohl wir jetzt also wissen, dass Brot überbewertet wird und für das Überleben unserer Spezies keineswegs lebensnotwenig ist, können wir getrost zugeben, dass ein broterfülltes Leben schmackhafter ist als ein brotloses. Wer einen Beweis für diese Aussage braucht, soll am Bellenzer Wochenmarkt eine Nase voll pane del mercato schnuppern gehen. Die vier bis fünf Kilo schweren Brotlaibe, ganz oder in Stücke geteilt, erfreuen nicht nur den Geruchs-, sondern auch den Geschmackssinn. Bäckermeister Kiko Peverelli ist es gelungen, das traditionelle Produkt nach altem Brauch und Rezept neu aufleben zu lassen.

Mehl, Wasser und viel Zeit


Was das konkret heisst? Na ganz einfach: Man mische helles und dunkles Mehl mit Roggenmehl und Wasser und lasse den Teig langsam gären. Das Resultat ist ein luftig-frisches Brot mit knuspriger Kruste. Man nehme das ofenwarme Gebäck, setze sich mit einem Glas Merlot und einem feinen Stück Käse an einen lauschigen Platz und geniesse dankbar das Dasein als Homo sapiens. Im Wissen, dass wir auch mit Beeren und Maden überleben würden, das Leben aber dadurch um viel weniger schön wäre.

Info

Markt Stadtzentrum
6500 Bellinzona
+41 91 825 21 31
bellinzona@bellinzonese-altoticino.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Jeden Samstag

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.8 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

13.0 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
21°
Sonntag
21°