"Gottardo Grotta"-Käse

Publiziert: 2 Juni 2013

Die Käserei Gottardo in Airolo stellt verschiedene Käse her, unter anderem auch den höhlengereiften Gottardo. Die Milch der Käse stammt von Kühen aus der Region.

Etwas, worauf die Tessiner besonders stolz sind, ist der Käse. In der Tat werden im Südkanton viele verschiedene Käsesorten produziert: Formaggini und Formagella und zahlreiche Alpkäse – was auf die vielen Täler das Kantons zurückzuführen ist. Der Herstellungsprozess ist bei jedem Käse verschieden, doch im Grossen und Ganzen ähneln sich die verschiedenen Produktionsschritte. Wichtig ist dabei auch immer die Lagerung des Käses. Eine besondere Reifung macht ein Teil des "Gottardo" des Caseificio del Gottardo durch: Dieser reift in Höhlen und erhält so seine geschmacksgebende Note.

Der Höhlengereifte


Bei Rodi-Fiesso befindet sich die spezielle "Reifungsanlage" des Gottardo. Die Höhle, die in einen Felsen gehauen ist, diente zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges dem Militär. Im Stollen, wo sich in den Ausweichstellen winzige Fenster auf die Piottino-Schlucht öffnen, überwachten die Soldaten die Passstrasse. Heute dient er der Käserei Gottardo zur Lagerung ihres Käses. Das weiträumige Lokal mit modernen Gestellen aus rostfreiem Stahl nimmt Hunderte von Gottardo-Käselaiben auf. Der Käser kommt regelmässig vorbei, um sie zu bürsten und umzudrehen, was für eine richtige Reifung von grosser Bedeutung ist. Endprodukt ist ein blumengelber Halbhartkäse mit würzigem Aroma. Die Milch stammt von Kühen der Region, die auf gut 1000 m ü. M. weiden, im Sommer sogar noch höher. Der Gottardo Grotta wird während dreier Monate im Keller gelagert und reift dann weitere fünf Monate in der Höhle.

Die Käserei Gottardo


Für Käseliebhaber und -interessierte ist der Caseificio del Gottardo in Airolo einen Besuch wert. Die Käserei stellt verschiedene Käse her: Gottardo, Gottardo Grotta, Il Lucendro und La Tremola. Die Milch stammt von Kühen aus der Region, und die Käsebereitung wird sorgfältig ausgeführt. Die Käserei verfügt über ein Restaurant, in welchem die Produkte und andere Gerichte gekostet werden können, und über eine Schaukäserei, wo die Gäste den Käsern über die Schultern schauen dürfen. Die ideale Besuchszeit ist von acht Uhr morgens bis zwölf Uhr mittags, dann wird die grösste Menge angelieferter Milch verarbeitet. Im Museum sind ausserdem die verschiedenen Arbeitsschritte der Käseherstellung dokumentiert (geöffnet nach den Restaurantszeiten, täglich von 7.00 bis 24.00 Uhr).

Info

Caseificio del Gottardo
6850 Airolo
+41 91 869 11 80
caseificiodelgottardo@bluewin.ch
www.cdga.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro

    42.9 km

    Camping Tamaro

  • Boutique Hotel La Rocca

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

39.5 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

42.4 km

Wetter

Freitag
32°
Freitag
26°
Samstag
25°