Die Riesenmiezen von Rovio

Publiziert: 15 August 2021

Mit einer ungewöhnlichen Open-Air-Ausstellung machen die Einwohner von Rovio von sich reden. Wie im Internet zeigt sich auch in diesem Fall: Niedliche Katzen lassen niemanden kalt.

Die Katzen von Rom sind weltberühmt und beliebte Fotomotive. Weit weniger bekannt sind die Gatti, also Katzen, von Rovio – so werden die Einwohner des kleinen Hangdorfes im Bezirk Ceresio genannt. Trotz seiner wunderbaren Lage mit Top-Blick auf den Luganersee und des noch sehr authentischen Ortskerns war Rovio bis dato eher ein unscheinbarer Fleck.

Das kleine Dorf der Riesenbüsis


Das könnte sich nun ändern, denn die Gatti machen von sich reden, und wie könnte es anders sein: mit Katzen – riesigen Katzen. Überall im Zentrum sind Portraits der Dorfbewohner und ihrer Fellnasen plötzlich präsent, circa sechzig an der Zahl. Aufgezogen auf Plakatpapier schmücken sie die Hauswände, ein paar sogar die der Nachbargemeinden Melano, Arogno und Maroggia.

Visueller Pfad zur Schönheit Rovios


Urheber der feliden Vielfalt ist der italienisch-schweizerische Mode- und Straßenfotograf Yuri Catania, der auch sein Atelier nebst Ausstellungsräumen im Ort hat. Das Ziel der Aktion, die noch bis 20. Mai 2022 dauern soll: ein kulturelles Phänomen zu schaffen, das Besucher in die hübsche Gemeinde lockt. Ihnen will Catania einen visuellen Pfad in einer großen Open-Air-Ausstellung anbieten, in welcher der Protagonist Rovio mit seinen Einwohnern und seiner historischen Architektur ist. Was wohl die echten Dorfmiezen dazu sagen? Wahrscheinlich das Gleiche wie die Samtpfoten in Rom: miau.

Info

I gatti di Rovio
Via Trivelli 11
6821 Rovio
+41 79 137 31 11
hello@casagalleria-montegeneroso.com
www.gattidirovio.com
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Resort Collina d'Oro*****
  • Casa Santa Birgitta
  • Hotel Bellevue****

Top Tipps in der Umgebung

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

3.9 km

Wetter

Freitag
27°
Freitag
30°
Samstag
32°