Echt cool und einen Besuch wert: Nevère

Publiziert: 18 August 2019

Der Monte Generoso birgt auch einige Geheimnisse, die sich dem Besucher nicht auf den ersten Blick erschliessen. Wie die runden Steinbauten, die sich gar nicht weit von der Bergstation erkunden lassen.

Vor hundert Jahren ging das nicht: Kühlschranktür auf, Wurst, Milchprodukte oder andere verderbliche Lebensmittel einfach hineinstellen, Tür wieder zumachen. Und beruhigt wissen, dass morgen noch alles – zumindest fast – genauso frisch sein wird wie heute. Trotzdem gab es auch vor Jahrzehnten, ja Jahrhunderten Abhilfe. Die trug keinen kommerziellen Namen. Sondern wurde von den Alpbauern auf Italienisch Nevère genannt. Die Ersten waren bereits im 17. Jahrhundert erbaut worden – und waren bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Gebrauch.

Mehr Nevère als sonstwo


Die Nevère sind runde Steinbauten mit einem kegelförmigen Dach aus Kalksteinplatten. Sie befinden sich zu zwei Dritteln unter der Erdoberfläche und wurden im Winter mit gepresstem Schnee und Eis gefüllt. Darauf stellte man das verderbliche Lagergut. Zu erreichen war es über eine schmale Treppe. Und: Nirgendwo sonst in der Schweiz gibt es so viele dieser Schneekeller wie auf dem Monte Generoso. Ein Ausflug auf den Berg lohnt sich also auch deswegen.

Vom Gipfel aus zu erreichen


Diese Schneegrotten lassen sich gar nicht weit von der Bergstation entfernt besichtigen: Man folge dem Schild Richtung Nadigh. Der Wanderweg führt an der Alpe di Génor vorbei. Hier wurden einige besonders gut erhaltene Schneekeller restauriert. Sie sind gut zugänglich und können besichtigt werden. Wer eine geführte Bergtour auf dem Monte Generoso machen möchte, auch zu den Nevère, kann sich an die Bergführerin Donatella Gerosa wenden; erreichbar ist sie per E-Mail an domitillatours@bluewin.ch.

Info

Monte Generoso SA
Via Lüera 1
6825 Capolago
+41 91 630 51 11
info@montegeneroso.ch
www.montegeneroso.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Preis
Hin- und Rückfahrt Capolago-Vetta für Erwachsene: CHF 54.- (mit Halbtax oder Swiss Travel Pass CHF 27.-); Jugendliche 6-15 Jahre: CHF 27.–; Vergünstigungen für 60+ und Studierende

Wann

Erste Bergfahrt ab Capolago: 09.25 Uhr; letzte Talfahrt ab Vetta: 16.45 Uhr. Zusätzliche Fahrzeiten auf Reservierung

Wo

Hotels

  • Casa Santa Birgitta
  • Hotel Bellevue
  • Albergo Della Posta

Top Tipps in der Umgebung

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

6.0 km

FoxTown-22929-TW-Interna.jpg

FoxTown

6.7 km

Wetter

Freitag
31°
Samstag
28°
Sonntag
27°