Vom Monte Tamaro zum Monte Lema

Publiziert: 10 Juli 2016

Die einmalige Aussicht, die sich einem bietet, entlohnt für die körperlichen Strapazen. Der Höhenweg Tamaro-Lema ist ein beliebter Ausflug und kann von beiden Seiten begangen werden.

Wenn man sich die Höhenwanderung Tamaro-Lema vornimmt, sollte man einen Blick hoch in die Berge werfen und sich versichern, dass kein Schnee mehr liegt. Das sollte zu dieser Jahreszeit nicht der Fall sein. Am besten man unternimmt die Wanderung an einem sonnigen und klaren Tag, denn die Aussicht, die sich einem bietet, ist wahrhaftig fantastisch: Auf der einen Seite sieht man den Langensee und seine Täler, weit hinten die noch verschneiten Alpenspitzen, auf der anderen Seite Teile des Luganersees und, wenn man Glück hat, vielleicht sogar die Spitze des Mailänder Doms.

Auf der Gratwanderung


Ankunft in Rivera, dann weiter mit der Gondelbahn hoch zur Alpe Foppa. Dort kann man erst einmal tief durchatmen und sich umschauen. Wer vor der Wanderung die Botta-Kirche Santa Maria degli Angeli besuchen will, sollte das jetzt tun. Danach geht's los: Wanderschuhe schnüren und ab geht es auf den knapp 2'000 Meter hohen Tamaro. Der Aufstieg ist nicht zu unterschätzen, doch ist man einmal oben, kann man sich eine wohlverdiente Pause gönnen. Weiter führt der Ausflug hinab und auf dem Gratwanderweg zum etwa 300 Meter tiefer gelegenen Monte Lema – immer mit den fantastischen Ausblicken.

Neue Busfahrt


Ist man auf dem Monte Lema angekommen, sollte man an die Rückreise denken. Nach Miglieglia gelangt man – wenn man noch nicht zu müde ist – zu Fuss oder mit der Seilbahn. Dann steigt man in Miglieglia in den Bus, der nach Rivera zurückfährt. Wichtig: Bevor man die Wanderung in Rivera startet, sollte man sich über die Busfahrpläne informieren. Man kann ein Kombiticket für die Gondel- und Busfahrt lösen. Neu fährt ein Bus bereits am Morgen ab Rivera Richtung Miglieglia für diejenigen, die den Höhenweg in die andere Richtung (Lema-Tamaro) bewältigen möchten. Für die mittelschwere Wanderung sollten 5-6 Stunden eingerechnet werden.

Info

Höhenweg Tamaro-Lema
Via Campagnole
6802 Rivera
+41 91 946 23 03
info@montetamaro.ch
www.montetamaro.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Tamaro-Lema mit Bus für Kinder ab 6 Jahren CHF 32.-, Erwachsene ab 16 Jahren CHF 51.-; ohne Bus CHF 22.-/36.-. Kombiticket mit Shuttle-Bus bis 11.30 Uhr erhältlich

Wann

Täglich geöffnet vom 26. März bis 6. November. Nebensaison (26.3.-30.6./1.9.-6.11.): 8.30-17.00 Uhr Hochsaison (1.7.-31.8.): 8.30-18.00 Uhr Dies sind die Angaben für den Monte Tamaro, Startpunkt für den Grossteil der Wanderer. Für die Zeiten des Monte Lema siehe www.montelema.ch

Wo

Hotels

  • Camping Tamaro
  • Hotel & SPA Internazionale
  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

2.3 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

9.7 km

Wetter

Freitag
22°
Freitag
21°
Samstag
21°