Lugano Bike: prickelndes Bikefeeling

Publiziert: 9 Juni 2014

Das Luganese lässt sich auf zwei Rädern wunderbar "erfahren". Die Region ist ideales Fahrrad- und Mountainbikegebiet. Denn sie ist teils flach, teils hügelig und teils bergig.

Für jeden Geschmack, für alle Bedürfnisse gibt es in der Region Lugano das passende Angebot. Und vom Fahrradsattel aus erlebt man herrliche Aussichten, wundervolle Landschaften und kommt vorbei an einladenden Lokalen. Egal ob Sie alleine, mit der Familie oder in einer Gruppe in die Pedale treten: Bei einer Velotour durchs Luganese sind Spass und Naturerlebnisse garantiert. Wenn Sie Mountainbiker sind, haben wir besonders tolle Nachrichten für Sie: In der Region findet sich das dichteste MTB-Netz der Schweiz – mit mehr als 300 km signalisierten und gut erhaltenen Strecken. Einer der schönsten Singletrails des Tessins ist bei "SchweizMobil – Mountainbikeland Schweiz" unter "Route 66 – Lugano Bike" aufgeführt. Allerdings ist wirklich nicht der amerikanische Highway 66 gemeint, die "Main Street of America", sondern ein Höhenweg rund ums Val Colla hoch über Lugano, genauer gesagt geht es von Lugano nach San Lucio (und wieder zurück). 


Spannende Herausforderung und echter Genuss


In Einschnitten der Bergflanken und auf schotterigen Abfahrten etwas technischer, bietet er Mountainbikern jedes Leistungsniveaus prickelndes Bikefeeling mit grandiosem Panorama. Und wer mit dem Begriff Singletrail nichts anfangen kann, für den erklärt "SchweizMobil – Mountainbikeland Schweiz", dass es sich um "Trails vom Feinsten" handle, "mal flowig, mal knackig, in allen Schwierigkeitsstufen, mit Singletrail-Anteilen pro Etappe zwischen 20 und 40%. Die Herausforderungen sind spannend für Cracks und für alle, die es werden möchten."
Unter Mountainbikern gilt die 56 Kilometer lange Lugano-Bike-Tour als Klassiker. 56 Kilometer: Das erscheint auf den ersten Blick vielleicht gar nicht so eine grosse Herausforderung zu sein. Doch an Anforderung und Kondition werden dann doch hohe Ansprüche gestellt. 34 Kilometer sind ungeteert, und von Lugano bis wieder zurück nach Lugano sind insgesamt 1'800 Höhenmeter zurückzulegen. Für geübte Biker ist die Tour aber definitiv ein echter Genuss.

Verdiente Übernachtungspause in der Berghütte


Der Aufstieg von Sonvico bis hoch auf den Pass Bocchetta di S. Bernardo ist zwar lang, die Hektik der Tessiner Metropole hat man aber dafür weit unter sich gelassen. Die Übernachtung im Rifugio San Lucio – die anspruchsvolle MTB-Tour ist in zwei Etappen unterteilt; die erste misst 23 Kilometer, die zweite 33 Kilometer – erweist sich später als eindrückliches Erlebnis. Von der Berghütte, die in der Vergangenheit eine Kaserne der Grenzwacht war, hat man eine prachtvolle Aussicht. Unten flimmert Lugano und der grosse, blaue See, man blickt auf das italienische Val Cavargna und die Bergkette dahinter, und in der Ferne bilden die Berner und die Walliser Hochalpen eine imposante Kulisse. Der Kontrast hier oben zum hektischen Sottoceneri, dem Südtessin, könnte nicht grösser sein.

Abwechslung wie bei kaum einer anderen Route


Einer der Höhepunkte auf der Fahrt zurück in die "Zivilisation" ist der Höhentrail hoch über dem waldigen Val Colla. Mit dem MTB fährt man durch saftige Alpwiesen, über sprudelnde Bäche, wo unter anderem nachtblauer Eisenhut wächst. "Nach einer langen Abfahrt mit vielen Singletrail-Abschnitten durch märchenhafte Birkenwälder tauchen wir kurz vor Lugano nochmals in einen schattigen Kastanienwald ein, auf flüssigen Trails passieren wir das Kapuzinerkloster Santa Maria und das Kirchlein San Clemente", heisst es abschliessend in der Tourenbeschreibung. So viel Abwechslung wie "Lugano Bike" bieten nur wenige Biketouren in der Schweiz.

Eine photographische, wasserdichte Mountain-Bike-Karte im Massstab 1:18'000 kann (auf Deutsch und Italienisch) gegen Bezahlung bei Lugano Turismo bestellt werden. Hier lässt sie sich auch einfach herunterladen. Für weitere Informationen wenden sich Interessierte an das Tourismus-Informationsbüro in Tesserete.

Info

Ente Turistico del Luganese
Piazza Stazione
6950 Tesserete
+41 58 866 49 50
tesserete@luganoturismo.ch

www.luganoturismo.ch
www.ticino.ch

Wann

Das Tourismusbüro ist jeweils von Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

6.5 km

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

7.1 km

Wetter

Freitag
Samstag
11°