Bei Artinbosco begegnen sich Kunst und Natur

Publiziert: 8 Mai 2022

Der Ausstellungspfad schlängelt sich durch die Wälder der Capriasca. Ohne Anstrengungen, aber begleitet von Überraschungen geht es entlang der Via Altano und weiter bis zum mittelalterlichen Turm von Redde.

Eine Hemmschwelle, wie sie bei Galerien oder Museen zu überwinden ist, existiert hier nicht. Um Artinbosco, “Kunst im Wald”, zu sehen, muss man durch keine Tür gehen. Höchstens durch die Bustür, falls man mit dem Postauto anreist. Was ratsam ist, denn Vaglio ist ein guter Ausgangspunkt für den Ausstellungsparcours und beispielsweise von Lugano aus problemlos mit dem Bus zu erreichen. Artinbosco ist ein kostenloses Vergnügen für alle und macht Kunst und Natur neu erlebbar. Unterwegs trifft man auf Werke ganz unterschiedlicher Künstler – eingebettet in die Natur; auf dem Boden stehend oder liegend, scheinbar in der Luft schwebend.

Immer wieder anders


Wie die Natur selbst, ist Artinbosco nie fertig, sondern lässt immer wieder Neues, Schönes entstehen. Beiden wohnt ein Zauber inne, der sich nie abnutzt. Denn da von Zeit zu Zeit neue Installationen hinzukommen und sich der Ausstellungspfad zudem mit dem Wechsel der Jahreszeiten ändert, lohnen sich mehrere Besuche. Und man muss auch nicht sportlich sein, um Artinbosco abzuwandern, kommt kaum ins Schwitzen. Der Spazierweg ist fast ebenerdig, und an warmen Tagen bietet der Kastanien- und Buchenwald eine willkommene Abkühlung.

Kunst aus und in der Natur


Für die Installationen wurden von den beteiligten internationalen Künstlerinnen und Künstlern, darunter die Schweizer Lorenzo Cambin und Alberto Manetti sowie der Deutsche Alexander Heil, hauptsächlich Materialien genutzt, die die Natur hergibt. Zu sehen sind beispielsweise eine an eine Sanduhr erinnernde Holzskulptur oder eine Art Amphitheater, für das 30 Tonnen Stein verlegt wurden. Doch wir wollen nicht zu viel über dieses Ausstellungserlebnis verraten, das allerlei Überraschungen bereithält. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild!

Info

Artinbosco
Via Altano
6947 Capriasca
+41 58 220 65 00
artinbosco@bluewin.ch
www.artinbosco.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Eintritt frei

Wann

Der Weg kann zum Beispiel in Vaglio gestartet werden und ist jederzeit begehbar.

Wo

Hotels

  • Hotel Lido Seegarten****
  • Hotel Mulino***
  • Hotel Casa Berno****

Top Tipps in der Umgebung

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

5.8 km

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

6.3 km

Wetter

Freitag
21°
Samstag
19°
Sonntag
20°