Das hundertundeine Tal

Publiziert: 3 Oktober 2021

Dass die Centovalli zum Valle Vigezzo werden, sobald die Grenze nach Italien überfahren wird, ist bekannt. Doch was hat dieses Tal seinen Durchreisenden denn eigentlich so zu bieten?

Kaum über der Grenze lockt im Ort Re bereits die imposante Wallfahrtskirche der Madonna del Sangue, ein riesiges Gotteshaus, das hoch über der Ebene thront. Dort und im angrenzenden Museum werden über 300 Exvoten auf Leinwand aufbewahrt. Ein weiterer charmanter Ort auf der Strecke Richtung Domodossola ist Santa Maria Maggiore mit dem bezauberndem Dorfkern, einer Piazza und Strassen mit farbigen Häuserfassaden.

Geschichte, Kunst und Düfte


Drei sehr interessante Museen sind dort beheimatet, die sich mit lokaler Geschichte und alten Traditionen beschäftigen. Das Kaminfegermuseum, die Casa del Profumo – das Haus des Parfüms – und die Pinakothek der Scuola di Belle Arti Rossetti Valentini. Jeweils am Montag findet hier ausserdem ein grosser Markt mit Lebensmitteln und lokalen Produkten, aber auch Handwerksartikeln und anderen Waren statt.

Von Stand zu Stand


Am Dienstag ist Markt in Malesco, von etwas kleinerer Dimension ist derjenige in Druogno am Donnerstag, und im kleinen Rahmen, dafür um so traditioneller und weniger touristisch, geht das Markttreiben am Samstag in Re über die Bühne. Ein touristischer Anziehungspunkt ist dafür der Markt am Samstag in Domodossola, wo es ausser Lederwaren, Kleidern, Haushalt- und Heimwerkerartikeln auch besten regionalen Käse und Wurstwaren gibt.

Info

Tourist Office Ascona - Locarno
SBB Bahnhof
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com

www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

0.2 km

Wetter

Freitag
29°
Samstag
31°
Sonntag
32°