Die Strohindustrie im Onsernonetal

Publiziert: 14 Oktober 2012

Die kunsthandwerkliche Verarbeitung von Stroh war im Onsernonetal vergangener Zeiten ein lebenswichtiger Wirtschaftsfaktor. Viele Familien lebten davon.

Die Strohindustrie hatte im Onsernonetal einst eine grosse Bedeutung. Hüte wurden produziert, Taschen oder die Sitzflächen für die traditionellen Tessiner Stühle. Alles Wissenswerte über diesen wichtigen Broterwerb der Talbewohner ist im Museo Onsernonese in Loco zu erfahren. Dort wird eine ethnographische, geschichtliche und künstlerische Sammlung des Lebens im Tal gezeigt. Besondere Themen sind eben die Strohindustrie, die Auswanderung und die traditionelle Bekleidung.

Der Verein Pagliarte hat es sich zur Aufgabe gemacht, das alte Kunsthandwerk der Strohverarbeitung in zeitgemässer Art made in Ticino neu aufleben zu lassen. In Berzona können diese Kreationen und ihre Herstellung besichtigt werden. Das Atelier auf der Piazza von Berzona ist bis Ende Oktober jeweils dienstags von 9.30 bis 11 Uhr geöffnet. Weitere Auskünfte erteilt Telefon +41 91 797 17 06 oder die Internetseite www.pagliarte.ch.

Info

Museum Loco
6661 Loco
+41 91 797 10 70
info@ascona-locarno.com
www.onsernone.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Casa Berno
  • Camping Tamaro

    13.6 km

    Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

8.5 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

8.5 km

Wetter

Donnerstag
21°
Freitag
21°