Geschichten von hoch über dem Lago Maggiore

Publiziert: 6 September 2020

Wer einen aussichtsreichen, schönen Ort, Ruhe und Natur sucht, ist in Ronco sopra Ascona und auf dem Pizzo Leone genau an der richtigen Adresse.

Gemeindepräsident Paolo Senn ist zu recht stolz auf "seinen" Ort Ronco s/Ascona. Auf der Webseite wirbt er: "Touristen empfehle ich, unser schönes Dorf nicht nur zu besichtigen, sondern es in seiner ganzen Schönheit zu entdecken." Das über dem Lago Maggiore thronende Ronco ist ausserdem gerade in Coronazeiten ein ideales Ziel – abseits der Massen und ideal für diejenigen, die an einem ruhigen Ort einige entspannende Stunden verbringen möchten.

Denker und Kulturschaffende


Die Schönheit der Landschaft und die Ruhe haben auch viele Denker und Kulturschaffende inspiriert. So wohnt beispielsweise die Schriftstellerin Eveline Hasler in dem idyllischen Dorf. Auch in der Vergangenheit zog es Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur an. So findet sich beispielsweise die Grabstätte des Unterhaltungsmusikkomponisten Ernst Fischer (1900-1975) auf dem Friedhof von Ronco, und der Kunstmaler Richard Seewald (1889-1976) liess sich in Ronco nieder – um nur zwei Beispiele zu nennen.

Kondition und Wanderschuhe


Wer gerne wandert, kann die Schönheiten der Umgebung bei einer Tour zum Pizzo Leone erkunden; mitzubringen sind ein wenig Kondition und Wanderschuhe. Um den Ausgangspunkt der Wanderung auf den Pizzo Leone zu erreichen, nimmt man von Ronco s/Ascona aus die Strasse in Richtung Arcegno. Der genaue Verlauf der schönen und aussichtsreichen Strecke findet sich hier.

Info

Sportello pubblico Ronco s/Ascona
Via Livurcio 4
6622 Ronco s/Ascona
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.ronco-s-ascona.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.1 km

Wetter

Sonntag
18°
Sonntag
24°
Montag
21°