Rasa: oberhalb der Autogrenze

Publiziert: 22 April 2018

Bis heute ist das autofreie Dorf Rasa nicht ganz leicht zu erreichen: nur per Seilbahn oder per pedes. Doch der Weg ist etwas ganz Besonderes – wie auch das Ziel.

Ein Wanderausflug mit hohem Abenteuerfaktor führt ins Centovalli und dort hinauf ins autofreie Rasa. Das Dörfchen liegt auf einer Höhe von 898 Metern ü. M. – und von dort aus fallen die Hänge entweder steil ab oder steigen ebenso an, hinauf zur Spitze des schroffen Monte Gridone, dem höchsten Berg am Lago Maggiore.

Per Seilbahn in eine andere Welt


So stellt das Leben in Rasa seit jeher eine Existenz in einer anderen Welt dar. Dies änderte sich ein wenig, als 1957 eine Kabinenseilbahn von der berühmten Centovalli-Bahnlinie von Verdasio aus quer über die Schlucht eröffnet wurde. Bis heute stellt das luftige Gondelchen die einfachste Art dar, Rasa zu erreichen – Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Überwindet man sich bzw. das Tal, durch dessen Grund der Fluss Melezza schäumt, gelangt man in ein Dorf, das an Idyll seinesgleichen sucht: Matten und Berge rundum, aneinandergeschmiegte, alte Bauernhäuser, ein hübsches Kirchlein Sant' Anna, liebevoll gepflegte Gärten, herrliche Ausblicke – und eine selten klare, reine Luft in der Nase.

Fresken und Schluchten


Nach einer Stärkung in Rasa kehrt man entweder mit der Seilbahn nach Verdasio zurück oder wandert über einen der Saumpfade ins Centovalli-Tal hinab: über den vorbildlich restaurierten Weiler Terra Vecchia und das mindestens ebenso einsame wie hübsche Bordei nach Palagnedra, wo die prächtigen mittelalterlichen Fresken der Kirche San Michele Aufmerksamkeit erfordern. Von dort aus geht es Serpentine um Serpentine und mit Blick auf den grünblau schimmernden Stausee hinab ins Tal. Die letzte Etappe ist die einfachste, aber auch unspektakulärste: etwa eine Stunde lang über die Strasse zur Centovallina-Station Palagnedra.

Info

Tourist Office Ascona - Locarno
SBB Bahnhof
6600 Locarno
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
centovalli.swiss
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Bergbahn: Hin- und Rückfahrt CHF 12.-, reduzierter Preis CHF 8.-; Hinfahrt CHF 8.-, reduzierter Preis CHF 6.-

Wann

Bergbahn: bis 15. November von 09.00 bis 13.00 Uhr und 14.20 bis 18.00 Uhr, Abfahrt alle 20 Minuten

Wo

Hotels

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

8.3 km

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

10.4 km

Wetter

Sonntag
n/a
Montag
n/a
Dienstag
n/a